Blaue Nacht Nürnberg 2017

Blaue Nacht Nürnberg

Blaue Nacht Im Bauhof
Blaue Nacht Im Bauhof

Wir haben einige Highlights aus der blauen Nacht hier in Fotos und Filmen festgehalten. Gerne können Sie uns Ihre Meinung auf dem Kontaktformular kund tun, wir freuen uns sehr.

  • Blaue Nacht Highlights der Vorjahre
  • Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Hightlights
  • Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Programm
  • Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Programm Alstadt Nord
  • Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Programm Alstadt Ost
  • Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Programm Alstadt Süd
  • Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Programm Late Night
  • Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Interessantes

Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Programm

Das Thema der Blauen Nacht am 7. Mai 2016: Wahrheit(en)

Die Farbe Blau ist – wie sollte es anders sein – das Markenzeichen jeder Blauen Nacht! Doch schon seit Jahren tritt neben die Magie der Farbe Blau eine inhaltliche Klammer, ein Thema, das die Angebote der über 70 Kunst- und Kulturorte und die Projekte der Künstlerinnen und Künstler aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb inspiriert.

2016 steht das Thema Wahrheit(en) über der Veranstaltung, ein schon immer schwieriger Begriff, von vielen hoch gehalten und eingefordert, wird aber von mindestens ebenso vielen, hm, kreativ interpretiert .

Die Wahrheit hat viele Gesichter. Die Highlights!

 

Burgprojektion Blaue Nacht

Wahnheit
Katarzyna und Olaf Prusik-Lutz illuminieren die Kaiserburg
Simulation: Katarzyna und Olaf Prusik-Lutz

Magier Blaue Nacht Kaiserburg

Alles Lug und Trug?
Kaiserburg
Foto: Peter Patzina

Eckstein Blaue Nacht

Wunderschwamm & Glitzerstaub
Schluss mit lustig
Eckstein
Foto: Evangelische Jugend

Hauptmarkt Kubik Blaue Nacht

KUBIK
Eine interaktive Installation von Balestra Berlin
Hauptmarkt
Foto: Leonie Schäfer

Künstler-Haus Blaue Nacht

Zwischen uns sei Wahrheit!
Künstlerhaus im KunstKulturQuartier
Foto: Ralf Lang

Kultur Garten Blaue Nacht

KulturGarten
Foto: Ralf Lang

Kulturkellerei

KulturKellerei
Foto: Ralf Lang

Bildungszentrum Blaue Nacht

El Mago Masin – Rolle rückwärts
Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg
Foto: Ella Don

Heubrücke Blaue Nacht

liebesschlösser
Eine Installation von Katharina Kiupel und Joachim Kircher
Pegnitz: Heubrücke
Foto: dies

Katherinenruine Blaue Nacht

Melting Truth

Katherinienruine
Eine Installation von Karl und Christine Chilcott
Foto: Karl Chilcott

Lessingstr. Blaue Nacht

KulturDREIeck Lessingstraße
Staatstheater Nürnberg
Foto: Jutta Missbach

Lessingstrasse Blaue Nacht

KulturDREIeck Lessingstraße
Foto: Heiko Stahl

Balletförderzentrum Blaue Nacht

Wahr oder ... mutig!

Geramanischer Nationalmuseum
Ballettförderzentrum
Foto: Evelyn Hornberg

CVJM Blaue Nacht

CVJM

Foto: Martin Vitzthum

Südseezauber Blaue Nacht

Südseezauber Vol. 3
Zentralcafé im Künstlerhaus
Foto: KunstKulturQuartier

Bodenspekulanten und schmelzendes Eis


Die Installationen, Projekte und Performances des Kunstwettbewerbes bilden
zuverlässig die Slalomstangen durch den innerstädtischen Kultur-Parcours.
Da lärmt eine Straßenwalze mit der Lizenz zum Kunstdrucken auf einer nächtlichen
Wanderbaustelle gegen das Gespenst der Bodenspekulation an, darf
das Publikum in der Kartäuserkirche auf den Versatzstücken eines ausgedienten
Klaviers spielen, in St. Katharina dürfen schmelzende Eisblöcke aus
Nordschweden gegen ungewolltes Tauwetter antropfen.


Blühende Bildungslandschaft


Nicht nur Studenten verschiedener Kunst- und Musikhochschulen sind regelmäßig
(und erfolgreich) in der Blauen Nacht dabei. Auch Technische Hochschulen.
Angehende Architekten verwandeln ihr neues Gebäude heuer erstmals
in eine „Exkursion der Sinne“. Mit Einladung zum Turmbau.


Gruselkeller und Gründungsväter


Die Blaue Nacht eröffnet nicht nur neue Perspektiven, sondern immer auch
neue, oder zumindest unbekannte Räume. Der Besuch des Gewölbekellers
im Spielzeugmuseum empfiehlt sich als schaurig-schönes Schattenreich für
Kinder jeden Alters. Auch die Kunstvilla ist nicht nur architektonisch ein
Eyecatcher. Sie ist auch inhaltlich weiter zur Entdeckung freigegeben. Aktuell
wird dort mit Herrmann Wilhelm ein fast vergessener Gründervater der fränkischen
Nachkriegskunst in den Fokus gerückt. Wilhelms Schüler unterstreichen
seine Bedeutung: Brigitta Heyduck, Toni Burghart, Oskar Koller und
Franz Vornberger.

Mehr Licht! Seite 2 von 2

Licht-Kunst ist ein prägendes Merkmal der Blauen Nacht. An den Stationen
des Wettbewerbs begegnet man dem Spiel mit dem Licht oftmals – ob Suchmaschine
im Parkhaus, florale Wucherungen im Rathaus-Innenhof oder
Wahrheits-Himmel in der Egidienkirche. Aber auch Frauentorturm (als
„iTower“) und Kaiserburgmauer (für Katazyrna und Olaf Prusiks Lichtbildgeschichte
Wahnheit) werden zur Projektionsfläche.
Das Max-Planck-Institut macht den Innenhof des Bildungscampus zur Licht-
Bühne. Auch der Hauptmarkt wird Schauplatz für ein spektakuläres Farbspektakel:
Aufeinander getürmte Wassertanks dienen dem weltweit operierenden
Balestra-Kollektiv als Basis für eine interaktive Platz-Installation.

Pflichtbesuche mit kriminellem Soundtrack


Allein KunstKulturQuartier und KulturDREIeck Lessingstraße liefern abendfüllende
Programme. Dort treten u.a. Lüge und Wahrheit zum Poetry Slam an.
Die Staatsphilharmonie liefert die Live-Tonspur für den besonderen Thrill: „Die
blutige Wahrheit“ darf aus der Kino-Erinnerung tropfen.

Begegnung mit guten Bekannten

Die Blaue Nacht ist immer auch Szene-Schau. Der Nürnberger Anarcho-
Comedian El Mago Masin ist genauso dabei (Bildungszentrum) wie der Bamberger
Sprichwortkundler Rolf-Bernhard Essig (Kammerspiele), die Soul-
HipHopper von I:ZI (DB-Museum) und der Jazz-Chor Singin‘ Off Beats (Neues
Museum).

 

Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Programm

Blaue Nacht Nürnberg Veranstaltungsübersicht
Blaue Nacht Nürnberg Veranstaltungsübersicht

Wie in den Jahren davor auch schon, teilt sich das Veranstaltungsprogramm in die drei Bereiche "Altstadt Süd", "Altstadt Nord" und "Altstadt Ost" auf. Dazu kommen noch die Late-Night-Treffs, in denen Sie dem Event Blaue Nacht die Krone aufsetzen können und und bis in den Morgen Tanzen und ... können. 


Altstadt Nord  Zwischen Burg und Museumsbrücke

1. Burg: Projektion Wahnheit
2. Kaiserburg: Alles Lug und Trug?
3. Kaiserburg-Museum: Der Wahrheit ins Gesicht sehen
4. JazzStudio Nürnberg: Live Jazz – musikalische Wahrheit(en) im Hier und Jetzt
5. Altstadtfreunde Nürnberg e.V.,: Alles gelogen? Denk mal nach!
6. Künstlerklause Nürnberg e.V.:
Was du nicht willst, das man dir tu´, das füg´ auch keinem andern zu ...
7. Albrecht-Dürer-Haus: Die Wahrheit liegt in den Sternen
8. Stadtmuseum Fembohaus: Lars Ruppel lügt „Das Blaue vom Himmel“ herunter
9. Spielzeugmuseum: Der Wahrheit spielend auf der Spur
10. eckstein – das haus der ev.-luth. kirche in nürnberg:
Wunderschwamm & Glitzerstaub
11. St. Sebald – Oase der Stille: Glaubhaftes und Unglaubliches
12. Krafft‘sches Haus / Foyer: Werden bewegliche Sachen ...
13. Rathaus Wolff‘scher Bau: Denn nicht der Künstler – die Lage macht den Preis
14. Rathaus Wolff‘scher Bau: FLORA
15. Rathaus Wolff‘scher Bau: Wahrheit ist die Pflicht
16. Hauptmarkt: KUBIK
17. Frauenkirche – Oase der Stille: Wahre Gotik?

Altstadt Ost  -   Zwischen Königstraße und Straßenbahndepot

1. St. Lorenz – Oase der Stille: John Cage ONE11 / Erik Satie VEXATIONS
2. Kunsthalle im KunstKulturQuartier:
Fiona Banner. Wahrheiten in Wort und Bild
3. Kunsthaus im KunstKulturQuartier: Oliver Boberg. Fast hier
4. Kunstvilla im KunstKulturQuartier: Die Wahrheit hinter den Bildern
5. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier: Zwischen uns sei Wahrheit!
6. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier: Spinner
7. kunstbunker – forum für zeitgenössische kunst: So wahr mir Kunst helfe
8. Treffpunkt Philosophie e.V.: Gespielte Wahrheit(en)
9. Altstadtfreunde Nürnberg e.V.: Geflunkert oder nicht?
10. Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg:
Den Wahrheit(en) auf der Spur ...
11. Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg: Die Billy-Joel-Story
12. Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg:
El Mago Masin – Rolle rückwärts
13. Das Max-Planck-Institut im Bildungscampus Nürnberg: Es werde Licht!
14. Katharinenruine: Melting Truth
15. Pegnitz: Heubrücke: Liebesschlösser
16. Samenhandlung Edler – Schaufenster: wundersam

17. CINECITTA‘: Fränkische Wahrheit(en)
18. Naturhistorisches Museum: Eine besondere Begegnung mit Insekten
19. Stadtarchiv Nürnberg: In vino veritas?
20. Krakauer Haus: Sympli Romantikó
21. Herrenschießhaus: Cafuna
22. Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal:
Mythen, Legenden, Märchen – erzählte „Halbwahrheiten“
23. Deutsches Spielearchiv Nürnberg: Fair Play – Wir tischen Lügen auf!
24. St. Egidien: Nürnbergs ältester Kirchenort
25. St. Egidien: it is true
26. TH Nürnberg: In Wahrheit Cubes
27. Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft: Nine to Five
28. Historisches Straßenbahndepot St. Peter der VAG Nürnberg:
Wahrheit spielerisch erleben

Altstadt Süd -  Zwischen Lessingstraße und Lorenzer Altstadt

1. Staatstheater, Richard-Wagner-Platz, Lessingstraße und
Museumsgebäude: KulturDREIeck Lessingstraße
2. Parkhaus Sterntor: Suchmaschine
3. Germanisches Nationalmuseum: Original, Fälschung oder Kopie?
4. Germanisches Nationalmuseum / Kartäuserkirche:
KLEINE MURMURATION
5. Germanisches Nationalmuseum / Kleiner Klosterhof: unter Strom
6. Ballettförderzentrum Nürnberg e.V. / Tanzhaus Nürnberg:
Wahr oder ... mutig!
7. KREIS Galerie: Worstclub – Wir erzählen die Wahrheit als wäre sie gelogen!
8. CVJM Nürnberg & Treppenhaus Lounge: Kaum zu glauben – ist das wahr?
9. Club Stereo: Vor Mitternacht: Boat Shed Pioneers
10. Kunstverein KOHLENHOF Nürnberg e.V.: Zilar
11. Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design
in Nürnberg: Die Wahrheit der Kunst
12. Offene Kirche St. Klara – Oase der Stille: Klänge der Wahrheit
13. Nürnberg Hauptbahnhof: Animal Farm 2016
14. LUMAS Galerie: Wahrheiten und Fotografie
15. Kirche St. Elisabeth – Oase der Stille:
Wo alle Leitern ihren Anfang haben oder WAHRHEIT ZULASSEN
16. St. Jakob – Oase der Stille: Wahrheit(en)? – Nachtgespräche in St. Jakob
17. Nicolaus-Copernicus-Planetarium: Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen
18. Erlebnismuseum turmdersinne am Westtor:
Ist was wir wahrnehmen immer wahr?

Late-Night-Treffs

1. Jazzstudio Nürnberg: Live Jazz – musikalische Wahrheit(en) im Hier und Jetzt
2. Mach1: DIE BLAUE SATURDANCE NACHT – die Aftershowparty
3. CVJM Nürnberg: TreppenhausLounge – The Same
4. club stereo: Nach Mitternacht – Wildstyle mit Tommy Yamaha & Ekki Eletrico
5. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Zentralcafé: Südseezauber Vol. 3
6. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, KulturKellerei:
FKK – Freiheit der KellerKinder
7. Staatstheater Nürnberg: Always true to you (in my fashion)

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Altstadt Nord

Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Nord
Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Nord

Altstadt Nord – Zwischen Burg und Museumsbrücke
1. Burg: Projektion Wahnheit
2. Kaiserburg: Alles Lug und Trug?
3. Kaiserburg-Museum: Der Wahrheit ins Gesicht sehen
4. JazzStudio Nürnberg: Live Jazz – musikalische Wahrheit(en) im Hier und Jetzt
5. Altstadtfreunde Nürnberg e.V.,: Alles gelogen? Denk mal nach!
6. Künstlerklause Nürnberg e.V.:
Was du nicht willst, das man dir tu´, das füg´ auch keinem andern zu ...
7. Albrecht-Dürer-Haus: Die Wahrheit liegt in den Sternen
8. Stadtmuseum Fembohaus: Lars Ruppel lügt „Das Blaue vom Himmel“ herunter
9. Spielzeugmuseum: Der Wahrheit spielend auf der Spur
10. eckstein – das haus der ev.-luth. kirche in nürnberg:
Wunderschwamm & Glitzerstaub
11. St. Sebald – Oase der Stille: Glaubhaftes und Unglaubliches
12. Krafft‘sches Haus / Foyer: Werden bewegliche Sachen ...
13. Rathaus Wolff‘scher Bau: Denn nicht der Künstler – die Lage macht den Preis
14. Rathaus Wolff‘scher Bau: FLORA
15. Rathaus Wolff‘scher Bau: Wahrheit ist die Pflicht
16. Hauptmarkt: KUBIK
17. Frauenkirche – Oase der Stille: Wahre Gotik?

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Altstadt Ost

Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Ost
Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Ost

Altstadt Ost – Zwischen Königstraße und Straßenbahndepot
1. St. Lorenz – Oase der Stille: John Cage ONE11 / Erik Satie VEXATIONS
2. Kunsthalle im KunstKulturQuartier:
Fiona Banner. Wahrheiten in Wort und Bild
3. Kunsthaus im KunstKulturQuartier: Oliver Boberg. Fast hier
4. Kunstvilla im KunstKulturQuartier: Die Wahrheit hinter den Bildern
5. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier: Zwischen uns sei Wahrheit!
6. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier: Spinner
7. kunstbunker – forum für zeitgenössische kunst: So wahr mir Kunst helfe
8. Treffpunkt Philosophie e.V.: Gespielte Wahrheit(en)
9. Altstadtfreunde Nürnberg e.V.: Geflunkert oder nicht?
10. Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg:
Den Wahrheit(en) auf der Spur ...
11. Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg: Die Billy-Joel-Story
12. Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg:
El Mago Masin – Rolle rückwärts
13. Das Max-Planck-Institut im Bildungscampus Nürnberg: Es werde Licht!
14. Katharinenruine: Melting Truth
15. Pegnitz: Heubrücke: Liebesschlösser
16. Samenhandlung Edler – Schaufenster: wundersam
17. CINECITTA‘: Fränkische Wahrheit(en)
18. Naturhistorisches Museum: Eine besondere Begegnung mit Insekten
19. Stadtarchiv Nürnberg: In vino veritas?
20. Krakauer Haus: Sympli Romantikó
21. Herrenschießhaus: Cafuna
22. Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal:
Mythen, Legenden, Märchen – erzählte „Halbwahrheiten“
23. Deutsches Spielearchiv Nürnberg: Fair Play – Wir tischen Lügen auf!
24. St. Egidien: Nürnbergs ältester Kirchenort
25. St. Egidien: it is true
26. TH Nürnberg: In Wahrheit Cubes
27. Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft: Nine to Five
28. Historisches Straßenbahndepot St. Peter der VAG Nürnberg:
Wahrheit spielerisch erleben

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Altstadt Süd

Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Süd
Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Süd

Altstadt Süd – Zwischen Lessingstraße und Lorenzer Altstadt
1. Staatstheater, Richard-Wagner-Platz, Lessingstraße und
Museumsgebäude: KulturDREIeck Lessingstraße
2. Parkhaus Sterntor: Suchmaschine
3. Germanisches Nationalmuseum: Original, Fälschung oder Kopie?
4. Germanisches Nationalmuseum / Kartäuserkirche:
KLEINE MURMURATION
5. Germanisches Nationalmuseum / Kleiner Klosterhof: unter Strom
6. Ballettförderzentrum Nürnberg e.V. / Tanzhaus Nürnberg:
Wahr oder ... mutig!
7. KREIS Galerie: Worstclub – Wir erzählen die Wahrheit als wäre sie gelogen!
8. CVJM Nürnberg & Treppenhaus Lounge: Kaum zu glauben – ist das wahr?
9. Club Stereo: Vor Mitternacht: Boat Shed Pioneers
10. Kunstverein KOHLENHOF Nürnberg e.V.: Zilar
11. Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design
in Nürnberg: Die Wahrheit der Kunst
12. Offene Kirche St. Klara – Oase der Stille: Klänge der Wahrheit
13. Nürnberg Hauptbahnhof: Animal Farm 2016
14. LUMAS Galerie: Wahrheiten und Fotografie
15. Kirche St. Elisabeth – Oase der Stille:
Wo alle Leitern ihren Anfang haben oder WAHRHEIT ZULASSEN
16. St. Jakob – Oase der Stille: Wahrheit(en)? – Nachtgespräche in St. Jakob
17. Nicolaus-Copernicus-Planetarium: Die Wahrheit ist irgendwo dort draußen
18. Erlebnismuseum turmdersinne am Westtor:
Ist was wir wahrnehmen immer wahr?

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Latenight

Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Late Night
Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Late Night

Für Spätzünder_innen – die Late-Night-Treffs
1. Jazzstudio Nürnberg: Live Jazz – musikalische Wahrheit(en) im Hier und Jetzt
2. Mach1: DIE BLAUE SATURDANCE NACHT – die Aftershowparty
3. CVJM Nürnberg: TreppenhausLounge – The Same
4. club stereo: Nach Mitternacht – Wildstyle mit Tommy Yamaha & Ekki Eletrico
5. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Zentralcafé: Südseezauber Vol. 3
6. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, KulturKellerei:
FKK – Freiheit der KellerKinder
7. Staatstheater Nürnberg: Always true to you (in my fashion)

Veranstaltung Blaue Nacht Nürnberg Interessantes


Der Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb


Sie werden – neben Burgprojektion und Hauptmarkt-Event – garantiert zu
weiteren Attraktionen der Blauen Nacht: Der Kunstwettbewerb bringt immer
wieder Ergebnisse hervor, die zuerst die Jury und dann auch das Publikum
überzeugen und überraschen.
Eine mit Fachleuten besetzte Jury  hat aus 145 Bewerbungen
aus dem In- und Ausland (China, Taiwan, Korea, Dänemark, Schottland,
Schweden, Niederlande, Österreich, Schweiz, etc.) folgende zwölf Projekte
für Die Blaue Nacht am 7. Mai ausgewählt:
· Suchmaschine, Klaus Illi / Ostfildern (Altstadt Süd 2, S.24)
· Kleine Murmuration, Albrecht Fersch / Berlin (Altstadt Süd 4, S. 26)
· unter Strom, Matthias Rodach / Dießen (Altstadt Süd 5, S. 27)
· Spinner, Ilija Lazarevic / Nürnberg, Belgrad (Altstadt Ost 6, S. 56)
· Melting Truth, Karl und Christina Chilcott / England, Schweden (Altstadt
Ost 14, S. 63)
· Liebesschlösser, Katharina Kiupel, Joachim Kircher / Nürnberg (Altstadt
Ost 15, S. 64)
· Cafuna, Künstlerkollektiv Korinsky / Berlin (Altstadt Ost 21, S. 68)
· It is true, Dagmar Pachtner / Landshut (Altstadt Ost 25, S. 71)
· Werden bewegliche Sachen ..., Laia Ventayol / Nürnberg, Spanien
(Altstadt Nord 12, S. 86)
· Denn nicht der Künstler ..., Ruppe Koselleck / Münster (Altstadt Nord
13, S. 87)
· Flora, Philipp Artus / Berlin (Altstadt Nord 14, S. 88)
· Wahrheit ist die Pflicht, Philipp Weigand, Lisa Hübner / Nürnberg (Altstadt
Ost 15, S. 89)
bitte wenden
Von schmelzendem Eis aus dem fast arktischen Norden, Liebesschlössern, Seite 2 von 2
die in der Pegnitz schwimmen, einer durch die Altstadt rollende Planierraupe,
floral anmutenden Projektionen bis zum zerlegten Klavier, mit dem trotzdem
musiziert werden kann, ist in der Blauen Nacht am 7. Mai alles möglich.
Einmal mehr erwies sich Die Blaue Nacht als interessante Plattform für
Kunststudentinnen und -studenten. Auch die Akademien / Kunsthochschulen
Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Düsseldorf waren mit zahlreichen Bewerbungen
vertreten. Gute Nachricht für die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg:
Drei Projekte haben es in die o.g. Auswahl geschafft.
Die Projekte aus dem Blaue-Nacht-Kunstwettbewerb sind im Programmheft
und auf www.blauenacht.nuernberg.de mit dem Symbol C gekennzeichnet.
Außerdem sind sie in der Tour C zusammengefasst (Programmheft, S.
49).

Der Publikumspreis der N-ERGIE


Die N-ERGIE, seit Jahren einer der Hauptsponsoren der Blauen Nacht, ist
auch 2016, d.h. zum sechsten Mal bereit, den mit 5.000 € dotierten Publikumspreis
der N-ERGIE für eines der oben genannten Projekte zu stiften.
Was die außerordentliche Bedeutung des Blaue-Nacht-Kunstwettbewerbs
für die Veranstaltung noch einmal unterstreicht.
So wird gewählt:
Um wählen zu können, braucht man nur eine Abstimmungskarte. Diese wird
an den Kunstorten verteilt, die nur mit Blaue-Nacht-Ticket bzw. Blaue-Nacht-
Bändchen zugänglich sind. Die (lesbar) ausgefüllte Karte (Adresse und das
Votum nicht vergessen!) können vor Ort oder bei den Tages- / Abendkassen
abgegeben aber auch per Post an das Projektbüro gesendet werden (bis 14.
Mai 2016, Poststempel).
Unter allen Teilnehmer_innen werden attraktive Preise verlost. Überdies wird
die Gewinnerin bzw. der Gewinner dieser Verlosung zusammen mit dem prämierten
Kunstprojekt bei einem Pressetermin der Öffentlichkeit vorgestellt.
www.blauenacht.nuernberg.de/kunstwettbewerb

Die Blaue Nacht dankt ihren Hauptsponsoren:
N-ERGIE Aktiengesellschaft, NESTLÉ SCHÖLLER GmbH und
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

 

 

Wahnheit – die Burgprojektion und KUBIK – die Installation auf dem Hauptmarkt


Das Programm der 70 an der Blauen Nacht beteiligten Institutionen
komplettieren 14 Kunstorte. Zwei davon sind die Kaiserburg und der
Hauptmarkt.
· An den Mauern der Kaiserburg entsteht die skurril-fantasievolle
Projektionsgeschichte Wahnheit des jungen polnisch-deutschen
Künstlerpaares Katarzyna und Olaf Prusik-Lutz (www.prusiklutz.
com). Sie erzählt in farbenprächtigen Bildern von Träumen,
alltäglichen Wahrnehmungen, die Kindern als vollkommen
plausibel und wahr erscheinen, die sich im weiteren Verlauf eines
Lebens als liebenswert versponnene und fantasievolle, aber leider
nicht der Wahrheit, der Realität entsprechende Welterklärungen
entpuppen. (Programmheft und www.blauenacht.nuernberg.de.
Altstadt Nord 1).
Für alle, die sich intensiver mit dieser Projektionsgeschichte
befassen wollen: Entwürfe und Bilder werden vom 28. April bis 29.
Mai 2016 in einer Ausstellung im Glasbau des
KunstKulturQuartiers zu sehen sein (Preview für die Medien:
Mittwoch, 27. April, 14 Uhr, Eröffnung: 19 Uhr, Gespräch mit den
Künstlern: Dienstag, 10. Mai 2016, 19 Uhr).
· Auf dem Hauptmarkt – neben der Burg einer der Hot Spots der
Blauen Nacht – werden die international arbeitenden Light-&-Art-
Künstlerinnen von Balestra Berlin einen Kubik, eine monumentale
Lichtskulptur aus 180 Wassertanks installieren, die über eine App
mit den Besucherinnen und Besuchern interagiert. Dafür wird mit
den Smartphones www.kubik.fm aufgerufen: Sogleich erstrahlen
die Displays der Handys in denselben, ständig wechselnden
Farben wie der Kubik, auf den vielen kleinen Lautsprechern sind
zur selben Zeit Töne und Klänge zu hören und lassen eine kleine
„Symphonie“ entstehen (www.balestraberlin.com, Altstadt Nord
16).

Die Blaue Nacht dankt ihren Hauptsponsoren:
N-ERGIE Aktiengesellschaft, NESTLÉ SCHÖLLER GmbH und
NÜRNBERGER Versicherungsgruppe

Mobile Zeit(en)" – mit Bussen und Oldtimern durch Die Blaue Nacht


Das Blaue-Nacht-Ticket und das Blaue-Nacht-Bändchen beinhalten – vier
Stunden vor (also am Samstag, 7.Mai, ab 15 Uhr) und nach der Veranstaltung
(Sonntag, 9. Mai, 4 Uhr) – die Fahrberechtigung für alle Verkehrsmittel
im VGN-Bereich. Man kommt also am 7. Mai 2016 gut in Die Blaue
Nacht und auch wieder nach Hause.
Doch: Blaue-Nacht-Ticket und Blaue-Nacht-Bändchen bieten in Sachen
Mobilität noch mehr!
25 Fahrzeuge aus dem Programm Mobile Zeit(en) chauffieren die Besucherinnen
und Besucher durch Die Blaue Nacht (Programmheft, S. 16ff).
Zehn Omnibusse aus sechs Jahrzehnten kutschieren Besucher_innen der
Blauen Nacht um die Altstadt herum. Ab 19 Uhr halten die Busse im 10-
Minuten-Takt an 11 Haltestellen an der Stadtmauer. Auch so erreicht man
bequem alle Veranstaltungsorte der Blauen Nacht.
Der letzte Bus, der „Lumpensammler“, startet um 0.15 Uhr auf der Verkehrsinsel
(Haltestelle E) zwischen Hauptbahnhof und Königstraße und
beendet seine Fahrt am selben Ort um 0.47 Uhr.
Das Straßenbahndepot St. Peter bietet einen besonderen Appetithappen
für Ticketbesitzer_innen: Die neue Partybahn EXTRATOUR fährt im 30-
Minuten-Takt zwischen Hauptbahnhof und dem Depot (18:45 Uhr / ab
Depot erste Fahrt bis 23:45 Uhr / ab Depot, letzte Fahrt).
Mit und Sonderticket (= Reservierung)
Auf dem Kornmarkt werden auch in diesem Jahr wieder historische und /
oder ausgefallene Fahrzeuge präsentiert.
Ob Ponton, Strich/8 oder die „Adenauerlimousine“ der Marke Mercedes, Seite 2 von 2
ob Ford, Pontiac, Jaguar oder Dodge: Die Liebhaber_innen automobiler
Raritäten kommen bei den Mobilen Zeit(en) auf ihre Kosten. Die Altersspanne
der Fahrzeuge reicht von den späten 20er Jahren des vergangenen
Jahrhunderts (BMW Dixie, der erste BMW, der überhaupt gebaut
wurde) bis zur eleganten Elektro-Luxus-Karosse der Firma Tesla aus Palo
Alto, bei der man den Motor unter der Haube sucht, aber nicht findet ...
Besitzer_innen eines Blaue-Nacht-Tickets können die Fahrzeuge nicht nur
bestaunen: „Bitte einsteigen und mitfahren!“ lautet die Devise!
Achtung, Sonderticket!

Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze ist pro Person nur eine Fahrt in
einem Oldtimer möglich. Da die meisten Oldtimer keine Sicherheitsgurte
haben, können Kinder erst ab 13 Jahren (mit und Reservierung)
mitfahren. www.blauenacht.nuernberg.de/mobile-zeiten.


Mobile Zeit(en) wird gefördert von NÜNBERGER Versicherungsgruppe

Blaue Nacht Highlights

Lightshow von Martin Böttcher & Team

Lightshow mit Handlung - Martin Böttcher
Lightshow mit Handlung - Martin Böttcher

„Martin Böttcher & das modular“, die Frankfurter Projektionsspezialisten, haben an der Fassade des Neuen Rathauses ein wahres Feuerwerk an fantasievollen Bildern entfacht und auch in eine schlüssige Handlung verpackt. Der Phantastonaut - hier können Sie die Ligthshow noch einmal nacherleben.

Die, die es geschaffen haben:

Titel der Arbeit: "Phantastonaut"
Team: Konzept & Idee: Martin Böttcher und Corinna Zürcher
Digital Artists: Denis Bender, Martin Böttcher, Corinna Zürcher
Sound Design: Thorsten Stier
3D-Praktikant: Luca Fensterseifer
Darsteller: Mikesch Miethe als "Phantastonaut"
Weitere Darsteller: Lea Matusiak, Henriette Busch, Marina, Caroline & Annika Zürcher, Thorsten Stier, Kai Veit, Corinna Zürcher, Martin Böttcher
Technik: das modular GmbH & Co KG
www.martinboettcher.com

(Blaue Nacht Event)

KREIS Galerie Obsession

In der Kunstgalerie KREIS Galerie in der Karthäusergasse 14 ist das Thema "Obsession" von Iwona Demko. Diese Ausstellung ist noch bis 8.6.2013 zu sehen. Die Fotos sprechen für sich. Pink ist angesagt..(Blaue Nacht Event)

Starwars

In Nürnberg sind die Starwars Anhänger groß. Viele der Hauptfiguren wie Darth-Vader, Chewbacca ...oder auch der Roboter R2D2 waren zu sehen. Diesmal im DB-Museum und in einer Parade durch die Stadt. Einige Fotos dazu..(Blaue Nacht Event)

Tanzperformance

Immer wieder sehenswert ist die Tanzperformance des Balletföderzentrum gleich beim germanischen Nationalmuseum. Die Zuschauer waren zu Hauf bei den Aufführungen und applaudierten kräftig. (Blaue Nacht Event)

Lichtkunstobjekt der besonderen Art

Lichtkunstobjekt der besonderen Art
Lichtkunstobjekt der besonderen Art

Eine wirklich sehenswertes Lichtkunstobjekt bekam man im Innenhof des alten Rathaus zu sehen. Es war eine Lasershow vom feinsten und die Illusion war perfekt. Man sah eine blauen Himmel mit weißen Wolken obwohl es Nacht war und dazu stand man dann noch Knietief in einem weißen See. Die Show war perfekt. Wenn Sie es gesehen haben und genau so begeistert waren wie ich, dann voten Sie für dieses Projekt. (Blaue Nacht Event)

Kunst im CVJM - ZellKULTUR

Kunst im CVJM - ZellKULTUR
Kunst im CVJM - ZellKULTUR

Im CVJM Nürnberg war wieder im 1.Stock. Diesmal Gemälde von der Gruppe ZellKULTUR in Persona :Anja Bernecker, Pia Kania, Corinna Maron, Ane Zerbs... (Blaue Nacht Event)

Tanzperformance am Bauhof

Tanzperformance am Bauhof
Tanzperformance am Bauhof

Am Bauhof war eine tolle Tanzperformance zu sehen. Auf vier Plateu´s boten etwa 20 wirklich sehr attraktive junge Damen eine synchrone Tanzperformance, die das Publikum begeisterte. Einfache Schrittkombinationen, aber hervorragend und stilvoll dargeboten. Bemerkenswert..

Pioniere der Lüfte

Pioniere der Lüfte
Pioniere der Lüfte

– Wir sind der Traum vom Fliegen oder hol die Sterne vom Himmel. Eine illustre Truppe mit Musikkapelle die Ihre Zuschauer im Bahnhof zu unterhalten wußten. (Blaue Nacht Event)

Julian Vogel: AD ASTRA – zu den Sternen

Julian Vogel: AD ASTRA – zu den Sternen
Julian Vogel: AD ASTRA – zu den Sternen

Der junge Nürnberger Künstler Julian Voge setzte die Burg in Szene. Hier einige Fotos.. (Blaue Nacht Event)

Neues Museum - Good Vibration

Neues Museum - Good Vibration
Neues Museum - Good Vibration

Im neuen Museum war wieder ein neue Ausstellung Good Vibration von Mary Heilmann. Farben erfrischend jung und spritzig... (Blaue Nacht Event)

Highlights Schnappschüsse

Highlights Schnappschüsse
Highlights Schnappschüsse

Hier einige Schnappschüsse von interessanten Menschen und mehr..

Highlights gibt es noch viele,

Blaue Nacht an der Kaiserburg
Blaue Nacht an der Kaiserburg

Wir haben uns bemüht Ihnen einen Eindruck von der Blauen Nacht zu vermitteln. Am besten ist jedoch, wenn Sie sich selber einen persönlichen Eindruck verschaffen und die Veranstaltung selber besuchen.

Weitere Fotos

In unserem Downloadbereich sind schon in den nächsten Tagen noch einige Fotos mehr zum Event zu finden, dafür bitten wir Sie, sich anzumelden. Wir versichern Ihnen Ihren persönlichen Daten an keine dritten Personen weiterzugeben.


Wir freuen uns, wenn Ihnen die Fotos gefallen und wenn Sie uns weiterempfehlen, uns hat es wie immer viel, viel.. Spaß bereitet.

Fotos für Gewerbliche: Sollte jemand Fotos gewerblich nutzen wollen, bitten wir uns zu kontaktieren. Danke!

Die Rechte an den Fotos verbleiben bei uns.

Rechte der Gefilmten - Rechte an unseren Filmen

Sehr geehrter Künstler, wenn wir filmen, bitten wir Sie in der Regel um Freigabe unserer Filme. Sollte wieder erwarten keine Freigabe von Ihnen erteilt worden sein und Sie wollen, dass wir unsere Film mit Ihnen als Künstler aus  Veröffentlichung entfernen, tun wir das gerne für Sie. Dazu geben Sie uns kurz eine Kontakt - Email und wir werden sobald als möglich den Film entfernen.
Sollten Sie unsere Filme verwenden(Einbettung) wollen, dann bitte wir Sie einen Link auf unsere Seite zu setzen. Wir danken dafür im Voraus.

Kostenlose Fotos - Rechte an den Fotos

Die Fotos sind für Sie, als Privatperson, kostenlos zum Download (rechte Maus-Taste usw.). Sollten Sie die Fotos online stellen, bitten wir einen Link auf unseren Franken Eventcorner zu setzen. Herzlichen Dank dafür im Voraus!
Sollten Sie die Fotos in hoher Auflösung haben wollen, dann schicken Sie uns eine Email(siehe oben oder Impressum).

Persönlichkeitsrechte

Sollte jemand wegen bestimmter Fotos oder Filme sich in seinen Persönlickeitsrechten beeinträchtigt füllen, dann bitte wir um kurze Benachrichtigung mit Angabe des Bildnamens bzw. Filmtitel und Grund. Wir nehmen das entsprechende Bild bzw. Film-Material dann umgehend heraus.

online marketing nürnberg © All rights reserved
|
Sprache