Anzeigen

Speed-Dating lernen Sie spielerisch Ihn und Sie kennen
Dating-Spiel - lernen Sie spielerisch Ihn und Sie kennen

Dating - Sie und Ihn spielerisch kennen lernen

5 Frauen und 5 Männer zwischen 20-35 Jahre in Nürnberg spielen ein tolles Spiel. Lernen Sie spielerisch neue Männer und Frauen kennen....

mehr Infos

Termin 17.12.2018 (Montag)
Bahama Bar & Restaurant

Anzeigen

Blaue Nacht Nürnberg

Blaue Nacht in Nürnberg

Blaue Nacht in Nürnberg
Blaue Nacht in Nürnberg

Die blaue Nacht findet jedes Jahr Anfang Mai statt und hat sich – mit ca. 150.000 Besucher*innen aus dem In- und Ausland und inzwischen über 70 Kunst- und Kulturorten in der Nürnberger Altstadt – zur größten und vielfältigsten Kunst und Kultur Veranstaltung Deutschlands entwickelt. Die Farbe BLAU steht im Vordergrund der Veranstaltung und schafft eine Verbindung zu jedem Kunst-Veranstaltungsort. Die ganze Innenstadt taucht in blaues Licht und gibt damit der Veranstaltung seinen Namen.

"Horizonte war 2018"

Motto der nächsten Blaue Nacht Veranstaltung :

???

Wir freuen uns schon drauf. 

Termin:  (3.Mai) 4.Mai 2019
Location : Alstadt-Nürnberg

  • Das war die blauen Nacht 2018
  • Altstadt Nord
  • Altstadt Ost
  • Altstadt Süd
  • Programm Late Night
  • Highlights der Vorjahre

Das war die Blaue Nacht 2018 - Horinzonte

Die Blaue Nacht mit "Horizonte" zog dieses Jahr wieder ca. 150.000 Begeisterte Zuschauer und Kunst-Experten aus ganz Europa und vor allem aus Franken in die Stadt Nürnberg. Bei besten Wetter und angenehmen Temperaturen frönten die Blaue Nacht Fans den Kunst-Darbietungen in der Stadt. Über 70 Kultureinrichtungen angefangen vom Staatstheater, mit den Sonnenunter- und Aufgängen von Nürnberg, eben Horinzonte, und der Dogs Installation, über das DB-Museum mit seiner überdimensionalen Figur DUNDU bis hin zu den etwas kleineren Einrichtungen, wie zum Beispiel die Kreis-Galerie mit den Spiegelbildern oder der CVJM mit seiner Mitmach Mal Aktion boten viel für das Publikum.

Jedoch das absolute Highlight dieses Jahr war aus unserer Sicht die Burg-Installation von Dan Reeders mit dem Thema "Anything goes". Es war dieses Jahr sehr vielfältig, sehr sehr bunt und auch sehr politisch. Die Nürnberger Bratwurst und die Stifte(von einer großen Firma) durfte natürlich nicht fehlen, so als kleine Wahrzeichen der Stadt.
Aber es gab auch Hochpolitische Themen wie USA und Trump, mit "good bye USA" und dann Die vielen Kerzenlichter standen wohl für "Es möge Ihnen oder Ihm zu mindestens ein Licht aufgehen". Oder die Deutsche, die mit Fähnchen, Bademantel und Schlappen und den Flugzeug-Einsätzen gelangweilt zuschaut. Der Geburtstagsgruß an Karl Marx - Du bist der Beste gewesen, aber leider nicht mehr da (frei übersetzt).
Und dann waren da jede Menge erfrischende bunte Bilder mit Luftballons, bunten gekritzle und einer brennenden Burg. Wow.. das war auf den Punkt gebracht bzw. an die Burg gebracht.

Die zweite große Licht-Installation am Rathaus "HYPNOCITY" von Slidemedia aus Barcelona, gab unserer Schnelllebigen Welt ein Gesicht. Das Publikum wurde in einer über 15 Minuten langen Show ein Spektakel geboten, das an Geschwindigkeit nicht zu überbieten war. Die Fassaden des Rathaus verschwanden und kamen in einem anderen Form wieder zum Vorschein, so dass es einem den Atem stocken lies.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste blaue Nacht 2019 am 3. und 4.5.2019. Das Thema "Horizonte" war sehr, sehr spannend. Was wird wohl 2019 kommen? Wir sind gespannt!

Danke an alle die der "blauen Nacht Horizonte" mit viel Engagement Leben eingehaucht haben. Ihr habt Horizonte erweitert und Nürnberg eine phänomenale Kunst Nacht beschert.

Hier einige Fotos rund um die blaue Nacht von Protagonisten, die nicht so im Rampen Licht stehen, aber genauso wichtig sind und Details die Aufgefallen sind.

Der Süden - Blaue Nacht Nürnberg

DUNDU – Wanderlust
DUNDU – Wanderlust

DUNDU – Wanderlust
Eine interaktive musikalische Inszenierung vom DUNDU Ensemble, Stuttgart

Lessingstraße 

DUNDU lädt ein zum Blick über den Tellerrand und zum Eintauchen in ein Bad aus Licht. In einer interaktiven Inszenierung erwachen die im Kollektiv animierten Lichtgestalten zum Leben und entführen die Besucher*innen für einen Augenblick in eine magische Welt. Zusammen mit darstellenden Künstler*innen aus Tanz, Nouveau Cirque und Performance erschafft das Stuttgarter Ensemble Begegnungen, die den Horizont erweitern und die Sehnsucht nach der Reise wieder befeuern. DUNDU steht für DU UND DU. Die fast fünf Meter großen Lichtgestalten erfreuen im Einklang mit der Kora-Musik (Harfe aus Westafrika) die Menschheit rund um den Globus. Durch seine transparente Erscheinung und die überdimensionale Größe lässt DUNDU Perspektiven neuentdecken und weckt die Fantasie Ihres inneren Kindes. DUNDU – Wanderlust beschreibt den experimentalen Raum zwischen Lichtperformance, interaktiver Installation und dem Publikum.

Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos  von Leyla Gersbach, Stuttgart
Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos von Leyla Gersbach, Stuttgart

Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos
Eine multimediale, begehbare Rauminstallation von Leyla Gersbach, Stuttgart

Parkhaus Sterntor

Eine aus PE-Folie genähte riesige Blase füllt das obere Parkdeck vollständig aus und ist von der Straße aus als große Wolke sichtbar. Die karge Architektur des Parkdecks wird zu einer industrialisierten Bühne der versteckten, verborgenen Sehnsüchte der Betrachter*innen. 
Die Unerreichbarkeit des Horizonts und die sich ständig in Veränderung begriffene 
Wolkenformation erschaffen Sinnbilder der Vergänglichkeit. Die Verbindung zwischen dem, was möglich ist, und dem, was unmöglich scheint, wird greifbar.


Eine Installation von Stephanie Walter, Roman Jörg Mayer, Paul Blotzki, Lars Fischer und Dominik Seibold
Eine Installation von Stephanie Walter, Roman Jörg Mayer, Paul Blotzki, Lars Fischer und Dominik Seibold


Eine Installation von Stephanie Walter, Roman Jörg Mayer, Paul Blotzki, Lars Fischer und Dominik Seibold

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 

Die Installation NUE - BCN versteht sich als interaktive Chill-Out-Zone, als Beammaschine vom regnerischen Alltagsgrau hinein ins interkulturelle Urlaubs-Feeling. Auf einer unter Schirmen angebrachten Liegefläche verwandelt sich der Blick nach oben in ein Strandambiente – die meditative Regenzeit der Rauminstallation wird visuell und auditiv abgelöst von farbenfrohen, psychedelischen Pattern, einer virtuellen Reise ans Meer, inmitten von Mandalas aus Zitronen und Eiscreme ... und den Barock-Statuen des Mueums.

Quantenrausch Schöpfungen Ausstellung mit Werken von Klaus Haas
Quantenrausch Schöpfungen

Quantenrausch Schöpfungen
Ausstellung mit Werken von Klaus Haas

Kunstverein KOHLENHOF Nürnberg e. V. am Germanischen Nationalmuseum 

Klaus Haas präsentiert Quantenrausch Schöpfungen, d.h. Bilder, die bei seinen Spaziergängen in den von ihm erschaffenen virtuellen Raumwelten entstanden. Die Arbeiten wurden also nicht nur konzipiert, sondern auch erforscht und entdeckt. Sie verbinden den virtuellen Raum mit der bildenden Kunst. Der Künstler wollte die flüchtige Erscheinung des dreidimensionalen virtuellen Raumes erweitern und seinen ganz persönlichen Augenblie.ck so festhalten, dass er zu einem bestehenden Kunstwerk im Bereich digitaler Fotografie und Malerei wurde. 

Mit freundlicher Unterstützung durch: Institution für forschende Kunst im virtuellen Raum, www.ivkvr.de; Megalab - Bildkommunikation AG



HORIZONTE UND POETISCHE WEITEN
HORIZONTE UND POETISCHE WEITEN

HORIZONTE UND POETISCHE WEITEN

Neues Museum Nürnberg 

 

Luitpoldstraße 5: 19 bis 24 Uhr: Ausstellung: Saum der Zeit
Die Ausstellung stellt drei Künstler vor, die aus der Türkei stammen: Mit Bilge Friedlaender und Füsun Onur sind es zwei Grandes Dames der türkischen Gegenwartskunst, denen Ahmet Doğu İpek als junger Künstler zur Seite tritt. Gemeinsam sind ihnen die eher leisen Töne, die ihre Kunst anschlägt.

19 bis 24 Uhr: Blicke ins Weite
Die Sammlung des Neuen Museums bietet schöne Beispiele für die Auseinandersetzung von Künstlern mit der längsten Linie der Welt, dem Horizont. In einem extra für Die Blaue Nacht entstandenen Raum werden u.a. Werke von Werner Knaupp, Antoni Tàpies und Nina Jansen gezeigt.

19 bis 24 Uhr: Horizonte ausloten
Gerhard Richter, der weithin bedeutendste lebende Maler, lotet in seinen Werken die Möglichkeiten der Malerei immer wieder neu aus. Im größten Sammlungsraum können Sie ein eindrucksvolles Werkensemble erleben.

19.15 bis 23.15 Uhr (letzte Führung, alle 30 Min.) Außerdem: Kurzführungen zu einzelnen Werken
Im Foyer DJ Tommy Yamaha, die neuen Nürnberger Würfel, Getränkebar sowie der Heimat-Foodtruck mit köstlichen Broten.

20 bis 24 Uhr, Auf zu neuen Horizonten...
... mit verschiedenen Materialien, Medien und künstlerischen Techniken kann im Auditorium des Neuen Museums experimentiert werden. Sie können sich von 20 bis 24 Uhr an verschiedenen Aktionen – alleine oder in der Gruppe – beteiligen.



Horizonte erweitern  Museum turmdersinne
Horizonte erweitern Museum turmdersinne

Horizonte erweitern

Museum turmdersinne

Wir täuschen uns ständig – ob durch eine gezielte Wahrnehmungstäuschung oder in alltäglichen Situationen. Auf diese Weise lernen wir und werden in Zukunft in ähnlichen Situationen vielleicht wachsamer sein. Auf einer Kurztour durch den turmdersinne erleben Sie, dass das Offensichtliche nicht immer wahr ist und dass Ent-Täuschungen häufig zu ganz neuen Erkenntnissen führen. 

 

 

Norden - Blaue Nacht Nürnberg

Von Göttern und Rappern
Von Göttern und Rappern

Von Göttern und Rappern

Stadtmuseum im Fembo-Haus

In Kooperation mit dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg.

Treffpunkt Erdgeschoss: Kurzführungen, Dauer jeweils 20 Min., Beginn: 19.35, 21.35, 23.35 Uhr: Zuletzt ist dann die Straße ganz abschüssig – Phaetons irre Fahrt über den Horizont, Beginn: 20.35, 23.10, 00.35 Uhr, Der Himmel über Nürnberg – Horizonte Johann Adam Kleins


Tanzsaal, 3. OG: Beginn: 19, 21, 22.35 Uhr: Donnerkeile und Affären
Die Klangerzählung des Duos MYsikfANtasTIK führt bis zum Horizont - den Ort, an dem Himmel und Erde sich treffen und die Menschen den Göttern begegnen. 

Barockvestibül, 2. OG: Beginn: 20, 22, 0 Uhr: HipHop Beats am Horizont
Live-HipHop mit raffinierten Beats und cleveren Texten – das ist der Sound von Flüstertüte. Mit starker Performance sorgt die Band für jede Menge gute Energie am Horizont!

Spuk im Spielzeugmuseum und die „Wundertüte“
Spuk im Spielzeugmuseum und die „Wundertüte“

Spuk im Spielzeugmuseum und die „Wundertüte“

Spielzeugmuseum Nürnberg

Das Programm des Spielzeugmuseums für Kinder von 4 bis 12 Jahren (und deren Eltern) forscht in dieser Blauen Nacht hinter dem Horizont nach Geistern und Gespenstern! 
Zur Schärfung des eigenen Geistes ist die Sonderausstellung mit Bürgerbeteiligung Puppenhäuser 1968 die ganze Nacht geöffnet.

Im Café gibt es feine Speisen und geistreiche Getränke (19 bis 24 Uhr).

In Kooperation mit dem Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg.

Karlstraße 13-15: 19 bis 23 Uhr Bilderrallye im Spielzeugmuseum
 Von 19 bis 23 Uhr gibt es eine Bilderrallye im ganzen Haus.

19 bis 24 Uhr Kleine Gespenster - Bastelstunde
Von 19 bis 24 Uhr können Kleine Gespenster gebastelt (und natürlich mit nach Hause genommen werden).

20.15, 20.45, 21.15 Uhr Gespenstergeschichten mit Max, dem Vorleser
Buhuuuuuh! ...Ob Hui Buh, das Schlossgespenst, das ziemlich harmlose Kleine Gespenst oder schauerlich-gruselige Geister aus dem Schattenreich...Max, der Vorleser aus diesem Schattenreich, liest Gespenstergeschichten. 

Foyer: 20, 21 und 22 Uhr: Wundertüte
Für allen großen Geister spielen im Foyer Ernst Schultz und die Wundertüte.



Into the Great Blue Open Eine partizipative Lichtperformance von René Martin, Nürnberg
Into the Great Blue Open

Into the Great Blue Open
Eine partizipative Lichtperformance von René Martin, Nürnberg

Krafft'sches Haus

Into the Great Blue Open lädt ein, Bilder aus Licht zu erschaffen und spielerisch über den eigenen Tellerand zu blicken. Der Künstler und Trainer*innen nehmen Sie im ultraviolett ausgeleuchteten Hof in Empfang und vermitteln Ihnen die Kunst der Tellerjonglage. Spielen Sie mit und werden Sie zu Akteur*innen in einer Lichtperformance, in der fluoreszierende Bilder aus Kreisen und Formen entstehen. Zeigen Sie Ihre Geschicklichkeit und geben Sie Ihr Können an Debütant*innen weiter. Lassen Sie sich von den Lichtfiguren begeistern und entdecken Sie den besten Effekt. Der Blick von den Galerien des Hofs zeigt die bewegten Lichtornamente von ihrer eindrucksvollsten Seite. Hier kann die Performance betrachtet, bewundert und fotografisch festgehalten werden.


Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie Into the Great Blue Open bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen. 


Mit freundlicher Unterstützung durch:
Kochinvest

notice Eine performative Textinstallation von Clara Fieger, Nürnberg
notice

notice
Eine performative Textinstallation von Clara Fieger, Nürnberg

IHK Nürnberg für Mittelfranken 

Plakate sind aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken: Sie präsentieren Konsumprodukte, verbreiten Parteienwerbung oder verkünden Konzerte. Im Rahmen der Arbeit notice werden fortlaufend Textplakate an eine Wand geklebt, die immer wieder inhaltlich aufeinander reagieren. Somit entsteht eine sich pausenlos wandelnde Erzählung über Rhythmen, Horizonte und ihre Assoziationen. 
Die Performance ist offen für schnelles Erhaschen beim Vorbeilaufen, lädt aber auch ein zum längeren Verfolgen des Plakatierens und der Entstehung neuer Wort- und Gedankengebilde ein.


Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie notice bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.

Bodenständig und ein weiter Horizont Das Haus Winklerstraße 31 erzählt seine 700-jährige Geschichte
Bodenständig und ein weiter Horizont

Bodenständig und ein weiter Horizont
Das Haus Winklerstraße 31 erzählt seine 700-jährige Geschichte

Frauenkirche Nürnberg

Das heutige Pfarrhaus der Frauenkirche erzählt eine lange Geschichte. Es erzählt von Patriziern und Kaufleuten, von einem Teufel, der ein Engel wurde, und vom berühmten Goldschmied Hans Pezold. Es erzählt von dem Wiedereinzug der katholischen Konfession in Nürnberg und wie es Pfarrhaus wurde. Es erzählt vom Leid der Zerstörung und vom Wiederaufbau und der Restaurierung – eine bewegte Geschichte.

Gayané Sureni & Hadi Alizadeh Globale Musik aus Franken
Gayané Sureni & Hadi Alizadeh

Gayané Sureni & Hadi Alizadeh
Globale Musik aus Franken

Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt

Gayané Sureni und Hadi Alizadeh brechen zu einer musikalischen Reise in den Orient auf: Aus dem Dialog zwischen der armenischen Sängerin und dem iranischen Trommler entstehen mitreißende Rhythmen und wunderschöne Melodien. Die Sopranistin Gayané Sureni hat am Music College in Armenien klassischen Gesang, Jazz und armenische Volksmusik studiert. Der in Nürnberg lebende Hadi Alizadeh wurde von Meister Bahman Rajabi an der persischen Trommel Tonbak ausgebildet und erlernte im autodidaktischen Studium das Spielen der kurdischen Rahmentrommel Daf. 
Das Duo wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem bayrischen Creole-Preis 2017. Zurzeit entsteht ein gemeinsames Album.

Der Osten - Blaue Nacht Nürnberg

Urbane Zukunft Werke aus der Sammlung und aus städtischem Besitz
Urbane Zukunft

Urbane Zukunft
Werke aus der Sammlung und aus städtischem Besitz

Kunstvilla im KunstKulturQuartier

In der Marienvorstadt steht als Solitär die um 1900 erbaute Kunstvilla. Ihre monumentale Fassade wird durch die spektakuläre Lichtprojektion ModularMonopolar des Künstlers Andrey Vrady (geb. 1974) zur Fläche für ein choreografiertes Spiel zwischen Himmel und Erde. Im Inneren zeigt die Ausstellung Urbane Zukunft, wie sich das städtische Leben zwischen Wohnen, Freizeit und Verkehr in die Horizontale ausbreitet. Zwischen Ordnung und Chaos stehen auch die visuell überwältigenden Fraktalfilme, die Sie bei einem Getränk an unserer Bar genießen können. 

Das Projekt wird gefördert von den Kunstvilligen und der Sparkasse Nürnberg.

Blumenstr. 17: 19 bis 1 Uhr: Fraktale
Im Gartengeschoss sehen Sie Fraktalfilme – Tanzen zu Musik von Klassik bis Rave.

20 bis 22 Uhr: Horizontale
Ein Cicerone beantwortet Ihre Fragen rund um die Sonderausstellung Urbane Zukunft.

ab 21.30 Uhr: Vertikale
Der Künstler Andrey Vrady erleuchtet mit der Projektion ModularMonopolar die Fassade.

Sterne am Horizont Künstlerhaus im KunstKulturQuartier
Sterne am Horizont

Sterne am Horizont

Künstlerhaus im KunstKulturQuartier  

 

Glasbau 1. OG: 19 bis 24 Uhr: Anything goes – Dan Reeder illuminiert die Kaiserburg
Dan Reeder zeigt Entwürfe und Bilder seiner für Die Blaue Nacht 2018 geschaffenen Projektionsgeschichte und gibt einen Überblick über seine bisherigen Arbeiten. 
Dauer der Ausstellung: 4. April bis 20. Mai. 


Foyer Kunsthaus: 19 bis 21 Uhr, 21.20 bis 22 Uhr, 22.20 bis 23 Uhr, 23.20 bis 24 Uhr: Greenscreen-Fotobooth
Spring vor dem Greenscreen der Pixelwerkstatt zum nächsten Level! Ob Du dabei auf Deinen Endgegner triffst oder im Paradies landest, ist ganz Dir überlassen. Dein Erinnerungsfoto zum Mitnehmen lässt Illusion und Wirklichkeit verschmelzen. 
In Kooperation mit Student*innen der TH Georg Simon Ohm / Fakultät Design und dem Filmbüro Franken.

Treffpunkt vor dem Restaurant Auguste: 20, 21, 22 Uhr, jeweils 20 Minuten, kein Nacheinlass: Horizon-Tales
Geschichten erweitern den Horizont, manchmal zoomen sie ihn auch heran oder durchbrechen ihn gar. Der professionelle Geschichtenerzähler Michl Zirk nimmt Perlen der Erzählkunst aus seiner Schatztruhe und präsentiert sie im Künstlerhaus an einem geheimnisvollen Ort. 

Filmhaus, Kino eins, 1. OG: 19 bis 24 Uhr, jeweils zur vollen Stunde: Horizontales im Kurzfilm
Vom Slapstick bis zum Science-Fiction, vom Experiment bis zur Komödie, von der Animation bis zum Spielfilm. Das internationale Filmprogramm zeigt eine kurzweilige Reise durch die Filmgeschichte. 

Foyer Zentralcafé: 19 bis 24 Uhr: Live-Painting
Wie entwickelt man Ideen für die Leinwand? Was ist das Handwerkszeug eines Live Painters? Schaut dem Nürnberger Christopher Battle über die Schulter und stellt Eure Fragen, während im Laufe des Abends ein außergewöhnliches Kunstwerk entsteht!

KulturGarten Hof: 19 bis 24 Uhr: Live-Siebdruck: Druck' dich blau!
Druckt vertikal, horizontal oder kreuz und quer am Siebdrucktisch, auf Stoff: Taschen und T-Shirts gerne mitbringen!

KulturKellerei im Künstlerhaus, Seiteneingang Königstormauer: 22 bis 5 Uhr: Musikalische Horizonte
Tour de Sound auf bekannten und unbekannten Pfaden von Nord nach Süd und Ost nach West. Die Resident DJs der KulturKellerei laden die Gäste ein, bei einer Reise durch verschiedenste Musicstyles, musikalische Horizonte zu erweitern.


Glasbau: 21, 22, 23 Uhr, jeweils 15 Minuten: Nach Berlin! – Ein theatrales Gedenken an A. P. Tschechow
Vier Schauspielerinnen, kein Wort, eine ewige Geschichte von Sehnsucht und Illusionen. 
Eine Koproduktion von ArtiSchocken, Russisches Theater Nürnberg und Das Tanzwerk.

Festsaal: 19 bis 1 Uhr: Points of View
Eine interaktive Lichtskulptur von Dagmar Korintenberg und Wolf Kippenberg, Stuttgart.


KulturGarten: 19.30 (auch für Kinder), 21, 22.30 Uhr: Tante Polly – Seeräuberswing & Kneipenjazz
Vier Haudegen aus Hamburg-St. Pauli singen Lieder, die aus vollen Männerherzen sprechen. Ein bisschen Rock, ein bisschen Chanson und Jazz, einen Hauch von Shanty, Gute-Laune-Sound mit Tiefgang für Kids und Erwachsene.
Davor und danach DJing mit Pola Ruin und Peter Rubin (50s, Swing, Rockabilly).

Seminarraum und auf Wanderschaft: 19 bis 24 Uhr, Theater4 – Das kleinste Theater der Welt
Komprimiert auf 1m² mit nur einem Gast, bespielt von einem ganzen Schauspielerheer. Das kleinste Theater der Welt begrenzt den Horizont und eröffnet damit einen neuen Blick: Auf ein Theater der Worte und Mimik. Ein Theater, das die Grenzen des Zuschauerraumes verwischt und mit seiner Unmittelbarkeit begeistert. Erlebt große Klassiker und kleine Geheimtipps der dramatischen Weltliteratur!

Vorsaal, 1. OG: 19.15, 20.15, 21.15, 22.15, 23.15 Uhr, jeweils 15 Min., kein Nacheinlass: Und das Meer ist blau, so blau ... Wir singen! Ihr singt mit!
Sonnenauf- und Schiffsuntergang, Sehnsucht und sorglos feiernde Matrosen. Der Chor Auftakt entführt vielstimmig in die Weite des Meeres mit all seinen Schönheiten und Schrecklichkeiten.  

Points of View Interaktive Lichtskulptur von Dagmar Korintenberg und Wolf Kipper
Points of View

Points of View
Interaktive Lichtskulptur von Dagmar Korintenberg und Wolf Kipper

Künstlerhaus im KunstKulturQuartier 

Der persönliche Horizont ist direktes Abbild der individuellen Perspektive.
Je nach Größe, Standpunkt und Sichtachse hat jeder Mensch einen anderen, persönlichen
Horizont. Mit ihren ganz unterschiedlichen Blickwinkeln bringen die Betrachter*innen nun Licht ins Dunkle, lassen die Rauminstallation Points of View erstrahlen und ein ganz eigenes Universum aus Licht und Spiegelungen entstehen.


Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie Points of View bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.

HORIZON Film / Loop (2017, 10 Min.) von joechlTRAGSEILER, Wien
HORIZON

HORIZON
Film / Loop (2017, 10 Min.) von joechlTRAGSEILER, Wien

St. Egidien - Kirche 

HORIZON vom Künstlerduo joechlTRAGSEILER zeigt einen außergewöhnlichen Zugang zum allgemein bekannten, schier endlosen Meereshorizont. Alle Menschen betrachten ihn auf die gleiche Art und Weise, völlig unabhängig davon, auf welcher Position der Weltkugel sie sich gerade befinden. 
Der Meereshorizont war lange Zeit ein mythenbeladener Imaginationsraum, Sehnsuchtsort und voller Fragen zu der bekannten Welt. Die unbekannten Grenzen haben sich mittlerweile weit in den Weltraum verschoben, sind aber immer noch präsent. Was sich dahinter verbirgt ist uns unbekannt, die Faszination jedoch ist ungebrochen.



Mit einem PREMIUM-Ticket können Sie HORIZON bereits am Freitag, 4. Mai im Rahmen der Preview (20 bis 24 Uhr) sehen.

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Altstadt Nord

Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Nord
Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Nord

ALTSTADT NORD – ZWISCHEN BURG UND MUSEUMSBRÜCKE


1. Burg: Anything goes
2. Kaiserburg: Die Kaiserburg improvisiert sich zu neuen Horizonten
3. Kaiserburg-Museum: Über den Horizont und weiter …
4. Jazz Studio Nürnberg: Live Jazz – aufregende Entdeckungsreisen zu
neuen musikalischen Horizonten
5. Albrecht-Dürer-Haus: Dürer – neue Horizonte
6. Stadtmuseum im Fembohaus: Von Göttern und Rappern
7. Spielzeugmuseum: Spuk im Spielzeugmuseum und die „Wundertüte“
8. eckstein – das haus der ev.-luth. kirche in nürnberg:
Jenseits des Horizonts
9. St. Sebald: Himmel, Hölle und Fegefeuer
10. Altstadtfreunde Nürnberg e.V.:
Kinderzeitmaschine – Und plötzlich ist die Erde eine Kugel
11. Krafft’sches Haus / Hof: Into the Great Blue Open
12. Neubau Industrie- und Handelskammer IHK: notice
13. Frauenkirche: Bodenständig und ein weiter Horizont
14. Hauptmarkt: HYPNOCITY
15. Hochschule für Musik Nürnberg: Neun Nasen in Not
16. Konfuzius Institut Nürnberg-Erlangen e.V.: Birds Dream
17. Arabisches Museum: Arabische Kalligraphien zum Mitmachen
18. Bewerbung-Büro Kulturhauptstadt 2025: Gayané Sureni & Hadi Alizadeh

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Altstadt Ost

Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Ost
Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Ost

1. St. Lorenz: Stella maris – pulchra ut luna
2. Kunsthaus im KunstKulturQuartier: Jürgen Becker. New York 1972
3. Kunstvilla im KunstKulturQuartier: Urbane Zukunft
4. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier: Sterne am Horizont
5. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier: Points of View
6. St. Martha: Utopia in F-Dur
7. Baumeisterhaus: 500 Jahre St. Johannis- und St. Rochusfriedhof
8. kunstbunker – forum für zeitgenössische kunst: Georgie Nettell
9. Treffpunkt Philosophie e.V.: Auf der Suche nach der deutschen Seele
10. Altstadtfreunde Nürnberg e.V. Museum |22|20|18|
Kühnertsgasse: Als die Welt eine Scheibe war
11. Katharinenruine: Unter Euch
12. Stadtbibliothek Zentrum im Bildungscampus Nürnberg:
Literatur Global
13. Katharinensaal in der Stadtbibliothek Nürnberg: JUMP ’N’ RUN
14. Bildungszentrum im Bildungscampus Nürnberg:
Julie & The Banned
15. Zu Gast im Bildungscampus Nürnberg:
Mind and Dance – Broaden your horizon
16. CINECITTA‘: Balkansound live: METROPOLSKI CIRKUS ORKESTAR
17. Naturhistorisches Museum: Schottland
18. Stadtarchiv Nürnberg: Weinhorizonte – ein Blick zurück
19. Kulturzentrum im Krakauer Haus: SALK
20. Herrenschießhaus: Guten Abend, gute Nacht
21. Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal:
Klangwelten, Kunst und Köstlichkeiten
22. Museum Tucherschloss: flute
23. Kulturkirche St. Egidien: Ich und Du – Horizontüberschreitungen
24. Kulturkirche St. Egidien: HORIZON
25. Deutsches Spielearchiv Nürnberg: Blaue Spielenacht im Pellerhaus
26. Altstadtfreunde e.V. im Pellerhaus / Pellerhof: Grenzenloser Genuss
27. Dunkelcafés im Hirsvogelbunker:
Bei uns tappen Sie im Dunkeln und machen erhellende Erfahrungen!
28. Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft:
Die Klasse für dynamische akustische Forschung zu Gast im Kunstverein
29. Historisches Straßenbahndepot St. Peter der VAG Nürnberg:
Fata Morgana
30. Historisches Straßenbahndepot St. Peter der VAG Nürnberg:
Mit Kunst zu neuen Horizonten

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Altstadt Süd

Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Süd
Veranstaltungsübersicht Blaue Nacht Altstadt Süd

ALTSTADT SÜD – ZWISCHEN LESSINGSTRASSE UND LORENZER ALTSTADT


1. Staatstheater, Richard-Wagner-Platz, Lessingstraße und
Museumsgebäude: KulturDREIeck Lessingstraße
2. Staatstheater Nürnberg / BlueBox: DOGS
3. Lessingstraße: DUNDU – Wanderlust
4. Parkhaus Sterntor: Über den Wolken ist der Horizont grenzenlos
5. Germanisches Nationalmuseum: Den Horizont erweitern
6. Germanisches Nationalmuseum / Kartäuserkirche: BULLPIT
7. Germanisches Nationalmuseum / Gartensaal: NUE – BCN
8. KREIS Galerie am Germanischen Nationalmuseum: TETTA
9. Kunstverein KOHLENHOF Nürnberg e.V.:
Quantenrausch Schöpfungen
10. CVJM Nürnberg: Ein Haus voll Leben!
11. Club Stereo: Vor Mitternacht: New Orleans Funk & Soul mit HOT KLUB
12. Neues Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design:
HORIZONTE UND POETISCHE WEITEN
13. Offene Kirche St. Klara: Musikalische Horizonte
14. Nürnberg Hauptbahnhof: In 80 Minuten durch die Metropolregion
15. Nicolaus-Copernicus-Planetarium: Über dem Horizont
16. Erlebnismuseum turmdersinne am Westtor: Horizonte erweitern
17. Pfarrkirche St. Elisabeth: Horizont – Verführung
18. St. Jakob – Offene Tür – Cityseelsorge an St. Jakob:
Über den Horizont – Gespräche mit Menschen, die den Horizont weiten
19. Leica Galerie Nürnberg: Norbert Rosing – Mein wildes Deutschland

Blaue Nacht Veranstaltungsübersicht Latenight

FÜR SPÄTZÜNDER*INNEN – DIE LATE-NIGHT-TREFFS
1. Jazz Studio Nürnberg: Live Jazz – aufregende Entdeckungsreisen zu
neuen musikalischen Horizonten
2. CVJM Nürnberg: TreppenhausLounge: Musik, Musik!
3. Club Stereo:
Nach Mitternacht: GRAND STEREO CLASH – BLAUE NACHT SPEZIAL
4. Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, KulturKellerei:
Musikalische Horizonte
5. Stadtmuseum im Fembohaus: Von Göttern und Rappern
6. Staatstheater Nürnberg, Opernhaus, Gluck-Saal:
Hinterm Horizont geht’s weiter

Blaue Nacht Highlights 2013+

Lightshow von Martin Böttcher & Team

Lightshow mit Handlung - Martin Böttcher
Lightshow mit Handlung - Martin Böttcher

„Martin Böttcher & das modular“, die Frankfurter Projektionsspezialisten, haben an der Fassade des Neuen Rathauses ein wahres Feuerwerk an fantasievollen Bildern entfacht und auch in eine schlüssige Handlung verpackt. Der Phantastonaut - hier können Sie die Ligthshow noch einmal nacherleben.

Die, die es geschaffen haben:

Titel der Arbeit: "Phantastonaut"
Team: Konzept & Idee: Martin Böttcher und Corinna Zürcher
Digital Artists: Denis Bender, Martin Böttcher, Corinna Zürcher
Sound Design: Thorsten Stier
3D-Praktikant: Luca Fensterseifer
Darsteller: Mikesch Miethe als "Phantastonaut"
Weitere Darsteller: Lea Matusiak, Henriette Busch, Marina, Caroline & Annika Zürcher, Thorsten Stier, Kai Veit, Corinna Zürcher, Martin Böttcher
Technik: das modular GmbH & Co KG
www.martinboettcher.com

(Blaue Nacht Event)

KREIS Galerie Obsession

In der Kunstgalerie KREIS Galerie in der Karthäusergasse 14 ist das Thema "Obsession" von Iwona Demko. Diese Ausstellung ist noch bis 8.6.2013 zu sehen. Die Fotos sprechen für sich. Pink ist angesagt..(Blaue Nacht Event)

Starwars

In Nürnberg sind die Starwars Anhänger groß. Viele der Hauptfiguren wie Darth-Vader, Chewbacca ...oder auch der Roboter R2D2 waren zu sehen. Diesmal im DB-Museum und in einer Parade durch die Stadt. Einige Fotos dazu..(Blaue Nacht Event)

Starwars in Nürnberg gelandet

Tanzperformance

Immer wieder sehenswert ist die Tanzperformance des Balletföderzentrum gleich beim germanischen Nationalmuseum. Die Zuschauer waren zu Hauf bei den Aufführungen und applaudierten kräftig. (Blaue Nacht Event)

Lichtkunstobjekt der besonderen Art

Lichtkunstobjekt der besonderen Art
Lichtkunstobjekt der besonderen Art

Eine wirklich sehenswertes Lichtkunstobjekt bekam man im Innenhof des alten Rathaus zu sehen. Es war eine Lasershow vom feinsten und die Illusion war perfekt. Man sah eine blauen Himmel mit weißen Wolken obwohl es Nacht war und dazu stand man dann noch Knietief in einem weißen See. Die Show war perfekt. Wenn Sie es gesehen haben und genau so begeistert waren wie ich, dann voten Sie für dieses Projekt. (Blaue Nacht Event)

Kunst im CVJM - ZellKULTUR

Kunst im CVJM - ZellKULTUR
Kunst im CVJM - ZellKULTUR

Im CVJM Nürnberg war wieder im 1.Stock. Diesmal Gemälde von der Gruppe ZellKULTUR in Persona :Anja Bernecker, Pia Kania, Corinna Maron, Ane Zerbs... (Blaue Nacht Event)

Tanzperformance am Bauhof

Tanzperformance am Bauhof
Tanzperformance am Bauhof

Am Bauhof war eine tolle Tanzperformance zu sehen. Auf vier Plateu´s boten etwa 20 wirklich sehr attraktive junge Damen eine synchrone Tanzperformance, die das Publikum begeisterte. Einfache Schrittkombinationen, aber hervorragend und stilvoll dargeboten. Bemerkenswert..

Pioniere der Lüfte

Pioniere der Lüfte
Pioniere der Lüfte

– Wir sind der Traum vom Fliegen oder hol die Sterne vom Himmel. Eine illustre Truppe mit Musikkapelle die Ihre Zuschauer im Bahnhof zu unterhalten wußten. (Blaue Nacht Event)

Neues Museum - Good Vibration

Neues Museum - Good Vibration
Neues Museum - Good Vibration

Im neuen Museum war wieder ein neue Ausstellung Good Vibration von Mary Heilmann. Farben erfrischend jung und spritzig... (Blaue Nacht Event)

Highlights Schnappschüsse

Highlights Schnappschüsse
Highlights Schnappschüsse

Hier einige Schnappschüsse von interessanten Menschen und mehr..

Highlights gibt es noch viele,

Blaue Nacht an der Kaiserburg
Blaue Nacht an der Kaiserburg

Wir haben uns bemüht Ihnen einen Eindruck von der Blauen Nacht zu vermitteln. Am besten ist jedoch, wenn Sie sich selber einen persönlichen Eindruck verschaffen und die Veranstaltung selber besuchen.

Weitere Fotos

In unserem Downloadbereich sind schon in den nächsten Tagen noch einige Fotos mehr zum Event zu finden, dafür bitten wir Sie, sich anzumelden. Wir versichern Ihnen Ihren persönlichen Daten an keine dritten Personen weiterzugeben.


Wir freuen uns, wenn Ihnen die Fotos gefallen und wenn Sie uns weiterempfehlen, uns hat es wie immer viel, viel.. Spaß bereitet.

Fotos für Gewerbliche: Sollte jemand Fotos gewerblich nutzen wollen, bitten wir uns zu kontaktieren. Danke!

Die Rechte an den Fotos verbleiben bei uns.

Rechte der Gefilmten - Rechte an unseren Filmen

Sehr geehrter Künstler, wenn wir filmen, bitten wir Sie in der Regel um Freigabe unserer Filme. Sollte wieder erwarten keine Freigabe von Ihnen erteilt worden sein und Sie wollen, dass wir unsere Film mit Ihnen als Künstler aus  Veröffentlichung entfernen, tun wir das gerne für Sie. Dazu geben Sie uns kurz eine Kontakt - Email und wir werden sobald als möglich den Film entfernen.
Sollten Sie unsere Filme verwenden(Einbettung) wollen, dann bitte wir Sie einen Link auf unsere Seite zu setzen. Wir danken dafür im Voraus.

Kostenlose Fotos - Rechte an den Fotos

Die Fotos sind für Sie, als Privatperson, kostenlos zum Download (rechte Maus-Taste usw.). Sollten Sie die Fotos online stellen, bitten wir einen Link auf unseren Franken Eventcorner zu setzen. Herzlichen Dank dafür im Voraus!
Sollten Sie die Fotos in hoher Auflösung haben wollen, dann schicken Sie uns eine Email(siehe oben oder Impressum).

Persönlichkeitsrechte

Sollte jemand wegen bestimmter Fotos oder Filme sich in seinen Persönlickeitsrechten beeinträchtigt füllen, dann bitte wir um kurze Benachrichtigung mit Angabe des Bildnamens bzw. Filmtitel und Grund. Wir nehmen das entsprechende Bild bzw. Film-Material dann umgehend heraus.

online marketing nürnberg © All rights reserved
|