Wir sind bis 30.8.2017 im Urlaub, ausgenommen Firmenevents Email : info@eventcorner.de ---------

Bardentreffen Nürnberg

Das größte Musikfestival in Nürnberg

Bardentreffen Nürnberg Veranstaltung
Bardentreffen Nürnberg Veranstaltung

Nachlese vom Bardentreffen 2017

 

Kostenlos

Das Bardentreffen hat eine sehr lange Tradition und ist ursprünglich ein Festival gewesen, um vor allem jungen unbekannten Musikern, die Möglichkeit zu geben, sich mit Ihrer Musik-Kunst einem großen Publikum zu präsentieren. Heute ist es ein buntes Festival mit internationaler Besetzung von Island, Europa, Canada und .. mit über 300 Musikern.

Die ganze Nürnberger Innenstadt (Hauptmarkt, Katharinen-Runine, Insel Schütt, Sebalder Platz, Lorenzer Platz und viele kleiner Location lädt Sie ein, Rock-, Pop-, Folk und viele weitere Musikrichtungen zu geniessen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Es ist ein Spektakel, das seines gleichen sucht. An die 200.000 Zuschauer kommen an den drei Tagen und lassen sich von den Musikdarbietungen verwöhnen.

Termin : 28.07.-30.07.2016
Location: Nürnberg Innenstadtbereich

Große Franken Veranstaltungen

  • Programm vom Bardentreffen
  • Highlights vom früheren Bardentreffen
  • Fotos von verschiedenen Bardentreffen
  • Allgemeine Programm-Infos
  • Plan Spielstätten Bardentreffen
  • Bewerbung für das Bardentreffen

Bardentreffen Nürnberg alle Locations

FREITAG, 28. JULI 2017

Elmira Suns (GER)

LIEBESERKLÄRUNG AN DIE 1980ER
FR., 28. JUL 2017 19:00 LORENZER PLATZ

Fanfaraï (MAR/FRA)

TANZBARSTE BLASMUSIK VOM MAGHREB
FR., 28. JUL 2017 19:00 HAUPTMARKT
 

Maik Mondial (GER)

BALKAN BEAT UND GYPSY SWING VON DEN CREOLE-PREISTRÄGERN
FR., 28. JUL 2017 19:00 INSEL SCHÜTT

Isolation Berlin (GER)

ZWEITER ANLAUF FÜR DIE ROCKENTDECKUNG AUS DER DEUTSCHEN HAUPTSTADT
FR., 28. JUL 2017 19:00 KULTURGARTEN
 

Maik Mondial (GER)

BALKAN BEAT UND GYPSY SWING VON DEN CREOLE-PREISTRÄGERN
FR., 28. JUL 2017 19:00 INSEL SCHÜTT
 
 
 

La Gapette (FRA)

LEIDENSCHAFTLICHE „CHANSON MUZOUCHE“
FR., 28. JUL 2017 19:15 SEBALDER PLATZ
 

Leobel Abreu (CUB)

SALSA TANZWORKSHOP
FR., 28. JUL 2017 19:30 HEILIG-GEIST-HAUS
 

Bufa y Sons (ESP)

GEGENWIND MIT KRÜCKE, BACKSTEIN UND ABSPERRGITTER
FR., 28. JUL 2017 19:30 ST. KATHARINA
 

Vincent von Flieger (GER)

SCHAURIG-SCHÖNE SONGS
FR., 28. JUL 2017 20:05 LORENZER PLATZ
 

Brassed off - Mit Pauken und Trompeten (GBR)

EINE KOOPERATION MIT DEM FILMHAUSKINO NÜRNBERG
FR., 28. JUL 2017 21:00 HERRENSCHIESSHAUS
 

Elephalooka (GER)

STRASSENBÜHNE
FR., 28. JUL 2017 21:00 STRASSENBÜHNE
 

Fuel Fandango (ESP)

DER DERZEIT HEISSESTE MUSIKEXPORT SPANIENS
FR., 28. JUL 2017 21:00 INSEL SCHÜTT
 

Hot Klub (GER)

NEW ORLEANS MEETS NÜRNBERG
FR., 28. JUL 2017 21:00 KULTURGARTEN
 
 

The Red Hot Chilli Pipers (GBR)

FURIOSER SCHOTTEN-ROCK IM SCHOTTENROCK
FR., 28. JUL 2017 21:00 HAUPTMARKT
 

Savina Yannatou (GRE)

BRILLANTE LIEDER AUS THESSALONIKI
FR., 28. JUL 2017 21:00 ST. KATHARINA
 

Faber (SUI)

DIE GROSSE HOFFNUNG DER SCHWEIZER POPSZENE
FR., 28. JUL 2017 21:30 SEBALDER PLATZ
 

A Prouder Grief (GER)

KAMMERPOP, KRAUTROCK UND KOSMISCHES DRÖHNEN
FR., 28. JUL 2017 21:45 LORENZER PLATZ
 

SAMSTAG, 29. JULI 2017

Cemîl Qoçgîrî (TUR)

KLANGBRÜCKEN AUS VERTRAUTER FREMDE
SA., 29. JUL 2017 14:00 KREUZIGUNGSHOF
 

The Goho Hobos (GER)

CHEESY COUNTRY AUS GOSTENHOF
SA., 29. JUL 2017 14:00 SEBALDER PLATZ
 

Heiner Bomhard (GER)

SUCHE NACH WAHRHEIT UND SATIRE
SA., 29. JUL 2017 14:00 ST. KATHARINA
  

Ill Twin (GER)

GROOVIGER BLUES-POP
SA., 29. JUL 2017 14:00 LORENZER PLATZ
 
 

Hadi Alizadeh & Gayané Sureni (IRN)

DIE GEWINNER DES BAYERISCHEN CREOLE-WETTBEWERBS
SA., 29. JUL 2017 15:00 TRÖDELMARKT
 

Soweto Soul (ZAF)

MITREISSENDER MIX AUS DEN TOWNSHIPS
SA., 29. JUL 2017 15:00 INSEL SCHÜTT
 

Toni Geiling & das Wolkenorchester (GER)

LUFTIGE LIEDER FÜR KLEINE ÜBERFLIEGER
SA., 29. JUL 2017 15:00 KULTURGARTEN

Monokini (GER)

UPTIME-SURFSOUND IN CINEMASCOPE
SA., 29. JUL 2017 15:15 LORENZER PLATZ
 

Lüül & Band (GER)

EINE RAUE STIMME AUF WANDERSCHAFT UM DIE WELT
SA., 29. JUL 2017 16:00 SEBALDER PLATZ

Otros Aires (ARG)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SA., 29. JUL 2017 16:00 HEILIG-GEIST-HAUS

Tuuletar (FIN)

GÖTTLICHER VOCAL-FOLK-HOP
SA., 29. JUL 2017 16:00 ST. KATHARINA

Nick & June (GER)

EUPHORIE UND MELANCHOLIE
SA., 29. JUL 2017 16:20 LORENZER PLATZ

Tuuletar (FIN)

GÖTTLICHER VOCAL-FOLK-HOP
SA., 29. JUL 2017 16:00 ST. KATHARINA

Nick & June (GER)

EUPHORIE UND MELANCHOLIE
SA., 29. JUL 2017 16:20 LORENZER PLATZ

Baba Zula (TUR)

KRITISCHER ORIENTAL DUB AUS ISTANBUL
SA., 29. JUL 2017 16:30 HAUPTMARKT
 

Der Nino aus Wien (AUT)

AUSTRIAS ANGESAGTER CHEF-MELANCHOLIKER
SA., 29. JUL 2017 16:30 KULTURGARTEN
 

Xavi Lozano (ESP)

DIE WUNDERBARE MUSIK DER FAHRRADLENKER
SA., 29. JUL 2017 16:30 KREUZIGUNGSHOF

Folkshilfe (AUT)

POPMUSIK IN ANDERER BESETZUNG
SA., 29. JUL 2017 17:00 INSEL SCHÜTT
 

The Lasts (GER/USA)

INDIE-ROCK-PUNK MIT HERZSCHLAG-KRAFT
SA., 29. JUL 2017 17:30 LORENZER PLATZ
 

Freedoms Trio (BRA/NOR/MOZ)

AFRO-BRASIL-JAZZ-MIX AUS DEM HOHEN NORDEN
SA., 29. JUL 2017 18:00 TRÖDELMARKT
 

Unterbiberger Hofmusik feat. Matthias Schriefl (GER)

DAHOAM IN BAYERN UND AUF DER GANZEN WELT
SA., 29. JUL 2017 18:00 ST. KATHARINA

The Johnny Komet (GER)

EINFACH ROCKMUSIK
SA., 29. JUL 2017 18:50 LORENZER PLATZ
 

Baba Zula (TUR)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SA., 29. JUL 2017 19:00 HEILIG-GEIST-HAUS
 

Oratnitza (BUL)

AUFREGENDER ETHNOBASS
SA., 29. JUL 2017 19:00 KULTURGARTEN
 

Flook (IRL/GBR)

DER FLÖTEN-FOLK PREISGEKRÖNTER MEISTER
SA., 29. JUL 2017 19:15 SEBALDER PLATZ
 

Otros Aires (ARG)

DIE PERFEKTE ELEKTRO-TANGO-FUSION
SA., 29. JUL 2017 19:15 INSEL SCHÜTT
 

Meta and The Cornerstones (SEN/USA)

REGGAE-EINSATZ FÜR PEACE, LOVE AND HARMONY
SA., 29. JUL 2017 19:30 HAUPTMARKT

Me & Reas (GER)

FOLKPOP UND INDIEROCK VON DER STRASSE
SA., 29. JUL 2017 20:10 LORENZER PLATZ
 

Flo (ITA)

GROSSE STIMME AUS NEAPEL
SA., 29. JUL 2017 20:30 ST. KATHARINA
 

SpuimaNovas (GER)

BAYERISCHER VOLKSTANZWORKSHOP
SA., 29. JUL 2017 20:30 HEILIG-GEIST-HAUS
 

La Inédita (PER)

FEURIGER CHICHAMUFFIN
SA., 29. JUL 2017 21:00 TRÖDELMARKT
 

Radio Heimat - Damals war auch scheiße! (GER)

EINE KOOPERATION MIT DEM FILMHAUSKINO NÜRNBERG
SA., 29. JUL 2017 21:00 HERRENSCHIESSHAUS
 

Hank Shizzoe (SUI)

ROOTS-ROCK MIT GÜTESIEGEL
SA., 29. JUL 2017 21:15 SEBALDER PLATZ
 

Electro Deluxe (FRA/USA)

WIRBELWIND AUS FUNKREICH
SA., 29. JUL 2017 21:30 HAUPTMARKT
 

Loisach Marci (GER)

ALPIN-MODERN VOM BAVARIAN KRAFTWERK
SA., 29. JUL 2017 21:30 KULTURGARTEN
 

Meute (GER)

REVOLUTIONÄRE TECHNO-MARCHING-BAND
SA., 29. JUL 2017 21:30 INSEL SCHÜTT
 

The Green Apple Sea (GER)

AMERICANA ZUM KUSCHELN MIT TRÄUMEN
SA., 29. JUL 2017 21:45 LORENZER PLATZ
 
 

SONNTAG, 31. JULI 2016

Alsarah & The Nubatones (SDN/USA)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SO., 30. JUL 2017 14:00 BURGTHEATER
 

The Black Elephant Band (GER)

SCHNÖRKELLOSER ANTI-FOLK
SO., 30. JUL 2017 14:00 LORENZER PLATZ
 

Duo Hand in Hand (GER)

KLUGE CHANSONS MIT WORTWITZ
SO., 30. JUL 2017 14:00 TRÖDELMARKT
 

Flook (IRL/GBR)

DER FLÖTEN-FOLK PREISGEKRÖNTER MEISTER
SO., 30. JUL 2017 14:00 ST. KATHARINA 

Lao Xao Trio (VNM/GER)

SPANNENDE ENTDECKERTOUR DURCH VIETNAM
SO., 30. JUL 2017 14:00 KREUZIGUNGSHOF

The Magic Mumble Jumble (NL/GER)

WELTMUSIK MIT FLOWER POWER
SO., 30. JUL 2017 14:00 SEBALDER PLATZ

Randale (GER)

MUSIKSPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE
SO., 30. JUL 2017 14:00 KULTURGARTEN
 

Bixiga 70 (BRA)

PARTY-HIT AUS SÃO PAULO
SO., 30. JUL 2017 15:00 HAUPTMARKT
 
 

Rainer Reiher (GER)

ABGEHOBENER LOFI-POP
SO., 30. JUL 2017 15:00 LORENZER PLATZ
 

Rainer Reiher (GER)

ABGEHOBENER LOFI-POP
SO., 30. JUL 2017 15:00 LORENZER PLATZ

Andreas Martin Hofmeir (GER)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SO., 30. JUL 2017 15:30 BURGTHEATER
 

Geraldino & The Old Dixie Bones (GER)

GUTE-LAUNE-SWING & DIXIE-SPASS FÜR KIDS
SO., 30. JUL 2017 15:30 KULTURGARTEN
 

Martyn Joseph (GBR)

EIN SPRINGSTEEN AUS WALES
SO., 30. JUL 2017 16:00 TRÖDELMARKT
 

Sarah Lesch (GER)

LÄSSIGE LIEDER MIT BISS
SO., 30. JUL 2017 16:00 SEBALDER PLATZ
 

Porok Karpo (Tibet/SUI)

FOLK-ROCK-FUSION FÜR DIE FREIHEIT
SO., 30. JUL 2017 16:00 ST. KATHARINA
 

Bambägga (GER)

GUTE-LAUNE-HIP-HOP
SO., 30. JUL 2017 16:10 LORENZER PLATZ
 

Michael Fitz (GER)

SONG-POET UND SINGENDER SINNIERER
SO., 30. JUL 2017 16:30 KREUZIGUNGSHOF
 

Fehlfarben (GER)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SO., 30. JUL 2017 17:00 HEILIG-GEIST-HAUS
 

Cumbia All Stars (PER)

PERUS ANTWORT AUF DEN BUENA VISTA SOCIAL CLUB
SO., 30. JUL 2017 17:15 INSEL SCHÜTT
 

Dzambo Agusevi Orchestra (MKD)

DIE HEISSESTE NUMMER DES BALKAN-BRASS
SO., 30. JUL 2017 17:15 HAUPTMARKT
 

Take Off Your Shirts (GER)

LAUT, EHRLICH UND GITARRENLASTIG
SO., 30. JUL 2017 17:40 LORENZER PLATZ

European Tuba Power (GER/POR/FRA/ITA)

KRAFTPAKET MIT JAZZ, POP-HITS UND TUBA-TECHNOS
SO., 30. JUL 2017 18:00 SEBALDER PLATZ
 

Liedfett (GER)

AKUSTIK-PUNK AUS DEM „LIEDERMACHING-UNTERGRUND“
SO., 30. JUL 2017 18:00 KULTURGARTEN
 

Sarah Lesch (GER)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SO., 30. JUL 2017 18:15 BURGTHEATER

Alsarah & The Nubatones (SDN/USA)

EAST-AFRICAN-RETRO-POP MIT SOUL
SO., 30. JUL 2017 18:30 ST. KATHARINA
 

Straubinger & Himpsl (GER)

SCHRÄGER BAYERN-GROOVE OHNE SCHEUKLAPPEN
SO., 30. JUL 2017 18:30 TRÖDELMARKT
 

Oratnitza (BUL)

AUFREGENDER ETHNOBASS
SO., 30. JUL 2017 19:00 INSEL SCHÜTT
 

The Yoohoos (GER)

ERSTE-SAHNE-POP-PUNK
SO., 30. JUL 2017 19:00 LORENZER PLATZ
 

Cumbia All Stars (PER)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SO., 30. JUL 2017 19:30 HEILIG-GEIST-HAUS

Fehlfarben (GER)

"ES GEHT VORAN" IN DIE 1980ER
SO., 30. JUL 2017 19:30 INSEL SCHÜTT 

Stephan Zinner (GER)

SINGEND ÜBER DIE HÜRDEN DES ALLTAGS
SO., 30. JUL 2017 20:00 SEBALDER PLATZ

Moop Mama (GER)

BLÄSERWUCHT UND RAP-FEUER
SO., 30. JUL 2017 20:30 HAUPTMARKT

Rosario Smowing (ARG)

ROCK-BIG-BAND MIT SWING ARGENTINO
SO., 30. JUL 2017 20:30 KULTURGARTEN

Containerhead (GER)

MEOLDIEN, LÄRM UND LOOPS
SO., 30. JUL 2017 20:45 LORENZER PLATZ

Hannah Köpf (GER)

GROSSE SONGSCHMIEDEKUNST UND GROSSE STIMME
SO., 30. JUL 2017 21:00 ST. KATHARINA

Karl Neukauf (GER)

CHARMANTE ROCK-CHANSONS
SO., 30. JUL 2017 21:00 TRÖDELMARKT

Fiva & JRBB (GER)

HIP-HOP-KÖNIGIN MIT GROSSEM GEFOLGE
SO., 30. JUL 2017 22:00 INSEL SCHÜTT
 
 
 

Vorschau

Bombino (NIG)

FANTASTISCHER TUAREG-ROCK UND SONNIGER TUAREGGAE
SO., 31. JUL 2016 17:15 HAUPTMARKT
Er mag sich Bombino nennen, weil er in seiner ersten Band der Bambino war. Längst ist der nigrische Sänger und Gitarrist Omar Moctar aber ein ganz Großer. Sein Tuareg-Rock, den er gerade zu Tuareggae ausgebaut hat, ist magisch, seine Auftritte sind überwältigend und seine Gitarrenkünste laden zu Vergleichen mit Jimi Hendrix, Carlos Santana, Neil Young und Jerry Garcia ein. Kein Wunder also, dass Bombino aktuell auf Platz 1 der World Music Charts Europe rangiert.
 
 

Bukahara (GER / SUI / SYR / TUN)

VIER MUSIKER, VIELE STILE
SO., 31. JUL 2016 20:30 KULTURGARTEN
Wenn Bukahara spielt, wird getanzt. Das steht fest. Ansonsten ist das einzig Zuverlässige bei dieser Band das Unerwartete. Mit Leichtigkeit und Leidenschaft mischen die vier Musiker Swing, Folk, Reggae und Arabic-Balkan zu einem magischen, mitreißenden Mix.
 

Eivør (FRO)

ZU GAST IN DER GESPRÄCHSREIHE "ZUGABE!"
SO., 31. JUL 2016 15:00 INTERNATIONALES HAUS
 

GESPRÄCH

In diesem Jahr stehen in der Gesprächsreihe "Zugabe! – Künstler im Dialog“ neun Künstler in einem 30-minütigen Plausch Rede und Antwort. Darunter heimische Liedermacher wie der Deutsch-Rocker Wolf Maahn, der bayerische Musikkabarettist und Schauspieler Hannes Ringlstetter oder der bitterböse Songpoet der nächsten Liedermachergeneration Falk. Wer sich zum Themenschwerpunkt auf die Inseln wegträumen möchte, kann sich bei den Gesprächen mit Monsieur Doumani nach Zypern, von Eivør auf die Färöern, von Gunnfjauns Kapell nach Gotland oder von Antena Libre nach Formentera entführen lassen. Die ungarische Roma-Gruppe Romengo ist am Sonntagmorgen zu erleben, und das Sonderprojekt Langtunes feat. The Tigris Dreamers, das in Nürnberg lebende Geflüchtete für ein extra Bardentreffen-Programm auf und hinter der Bühne vereint rundet die Vielschichtigkeit der Themenreihe ab. Die Gespräche finden im Internationalen Haus (Heilig-Geist-Saal) und im Burgtheater statt.

La-33 (COL)

GANZ HEISSE SALSA VON DEN STRASSEN BOGOTAS
SO., 31. JUL 2016 20:30 HAUPTMARKT
La-33 ist die Top-Salsa-Band Kolumbiens und mehrfach ausgezeichnet für ihre mitreißenden Live-Shows. Die 12 Musiker gelten als die Rocker der Salsa, weil sie geschickt den wahren Swing und Geschmack eines klassischen Salsa-Orchesters mit der richtigen Rock’n’Roll-Attitüde verbinden. Ihre ganz heiße, mit Soul, Jazz, Funk und vielem anderen versetzte Salsa ist gemein ansteckend und geht sofort ins Blut.

 

 

Luke Jackson Trio (GBR)

NEUER STERN AM ENGLISCHEN FOLKHIMMEL
SO., 31. JUL 2016 18:30 ST. KATHARINA
Luke Jackson ist ein brillanter Entertainer, aber seine Stimme ist die Schau. Und weil er daneben auch noch ein hervorragender Gitarrist und starker Songschreiber ist, wird der 22-Jährige in der englischen Roots- und Singer-Songwriter-Szene schon seit geraumer Zeit als der aufgehende Stern am Folkhimmel gefeiert.
 
 
 

Maïa Barouh (JPN)

ELEKTRO BEATS UND EXOTIK
SO., 31. JUL 2016 17:15 INSEL SCHÜTT
Von Amami-Öshima, einer der 6852 japanischen Inseln, stammt die seltene, sehr markante Stimmtechnik, die Teil von Maïa Barouhs überwältigendem, exotischem Sound ist. Sie selbst bezeichnet ihren faszinierenden Stil als „electro, roots, japanese, pop with punk influences _“.

Zu jedem Beitrag ein Film live zum Nacherleben

Die Video-Qualität wird noch in den nächsten Tagen verbessert, hier sind bei der Konvertierung Verluste entstanden, aber trotzdessen sind die Videos in einer sehr guten Ton-Qualität.

Country Musik aus Australien

The Pigs

The Pigs
The Pigs

Auf dem Bardentreffen haben die Country Pop Band "The Pigs" aus Australien Ihre Songs zum besten gegeben. Mit Humor und besten Gesang war es ein Ohren-Schmauss Ihnen zu zu hören.

 

The Pigs sind in Australien sind seit Jahren gefeierte Musiker. Jetzt gehen Sie auf internationale Tournet und erobern mit Ihrer spritzigen Country Pop die Bühnen ausserhalb Australiens.

Tango aus Rumänien

Oana Catalina Chitu

Die Rumänische Band, international besetzt, spielte einen ganz vorzüglichen Tango und Oana Catalina Chitu wusste Ihr Publikum in jedes Musikstück einzuweihen, zu weilen mit einem feministischen Unterton, der aber nur die herrschenden Verhältnisse überzeichnete, um Sie dem Publikum glasklar herüber zu bringen. Ein Genuß zum Hören und verstehen.

Tango aus Finnland

Tango Orkesteri Unto

Die finnische Band Tango Orkesteri Unto gab sich in Nürnberg auf dem Bardentreffen die Ehre. Das Thema "Tango auf finnisch". Die Bandleaderin sprach davon, das ganz Finnland "grazy" auf Tango ist und im Konzert waren alle Barden-Besucher ganz grazy nach Tango aus Finnland.

Folkmusik aus Dänemark

Helene Blum & Harald Haugaard

Auf dem Bardentreffen war Helene Blum und Harald Haugaard aus Dänemark zu sehen. Eine spritzige Folkmusik Band läßt keine Wünsche offen.

Mit Helene Blum und Harald Haugaard standen zwei hochkarätige Musiker der dänischen Folkmusik-Szene auf der Bühne. Helene Blum gilt als eine der besten Interpretinnen dänischer Volkslieder und ihre Stimme als eine der wunderbarsten Skandinaviens.

 

Chormusik aus Bulgarien

Das Eva-Quartett

mit den Künstlerinen, Gergana Dimitrova, Sofia Kovacheva, Evelina Christova und Daniela Stoichkova haben auf dem Nürnberger Bardentreffen vier bulgarische Sänger Ihre Stimmen zu einem einzigartigen Chor erhoben. Erleben Sie es nach..

Leider müssen wir diesen Beitrag bis zur Freigabe offline nehmen. Danke für Ihr Verständnis.

Rock aus Simbabwe

Mokoomba

Die Band Mokoomba aus Zimbabwe rockte wieder was das Zeug hielt.

Sie kommen aus einem kleinen Dorf in Simbabwe und Ihre ganz eigene Sprache die nur wenige Menschen verstehen. Ihre rockige Mischung aus Grooves, Rap, Reggae- und Latin-Elemente  und Rhythmen ist einfach mitreißend.

Mit dem Wort „Mokoomba“ (segensreicher Fluss) drückt es seine tief empfundene Ehrfurcht vor dem Sambesi aus und seinen Dank für das pulsierende Leben, das er ihnen und ihrer Kultur schenkt.

Allgemeine Programm Info Bardentreffen

42. Bardentreffen Nürnberg: „Gegenwind“ – Gesamtprogramm und Neuerungen


Ein im wahrsten Sinne des Wortes „aufgeblasenes“ und prall bepacktes Füllhorn der Weltmusik – damit darf das Publikum des 42. Nürnberger Bardentreffens vom Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Juli 2017, rechnen. Das Traditionsfestival mit rund 200 000 Besuchern an drei Festivaltagen bläst den Marsch zum „Gegenwind“, so der Themenschwerpunkt 2017, und lädt Top-Bands der deutschen und internationalen Blas- und Brassmusikszene auf neun Bühnen in historischer Altstadtkulisse ein.
Mit dabei sind das Aushängeschild des deutschen Urban-Brass Moop Mama, die Reimpoetin Fiva mit der Jazzrausch Big Band und die Hamburger Senkrechtstarter Meute, die aus Blech Techno machen. Stürmischer Gegenwind ist aus Schottland zu erwarten, laut von der furiosen Dudelsack-Rock-Truppe Red Hot Chilli Pipers, filigran und hinreißend mitreißend von der hochversierten anglo-irischen Flöten-Folk-Supergroup Flook. Heißer Funk-Wirbelwind schlägt den Festivalgästen bei den Konzerten der französisch-amerikanischen Truppe Electro Deluxe, von Bixiga 70 aus Brasilien oder Rosario Smowing aus Argentinien entgegen. Das Džambo Aguševi Orchestra aus Mazedonien und Oratnitza aus Bulgarien repräsentieren den enormen Einfluss des Balkan Brass auf den Global Pop. Auch die alpine Tradition kommt nicht zu kurz, mit den Musikavantgardisten der Unterbiberger Hofmusik feat. Matthias Schriefl, dem Loisach Marci oder mit Andreas Martin Hofmeir und seinem European Tuba Power-Quartett.
Musikliebhaber kommen bei insgesamt 96 Konzerten im offiziellen Bühnenprogramm – auch außerhalb des Themenschwerpunkts – auf ihre (nicht vorhandenen, weil eintritt-frei!) Kosten. Etwa mit Electro-Tango von Otros Aires aus Argentinien, der zauberhaften Stimme von Floriana Cangiano (Flo) aus Neapel, ostafrikanischem Retro-Soul von Alsarah & The Nubatones, Spaniens derzeit heißestem Musikexport Fuel Fandango oder dem progressiven Oriental Dub von Baba Zula aus der Türkei. Fans der „neuen“ wie der „alten“ Liedermacherschule dürfen sich auf Fehlfarben, Sarah Lesch, Faber, Nino aus Wien, Isolation Berlin, Folkshilfe, Michael Fitz, Stephan Zinner oder Lüül & Band freuen.
Das Bardentreffen dankt seinem treuen Hauptförderer Sparda-Bank Nürnberg e.G., der durch seine verlässliche Partnerschaft nicht nur das

Festival als Ganzes stützt, sondern auch immer wieder Sonderprojekte ermöglicht. Besonders am Herzen liegt der Genossenschaftsbank dabei die Einbeziehung des Publikums und die Förderung von Newcomern. Die GEMA unterstützt bereits im neunten Jahr das Programm am Sebalder Platz und stellt sich im GEMA-Zelt den Fragen des Publikums. Von Anfang an dabei ist der Bayerische Rundfunk als Medienpartner. Die wbg Nürnberg fördert als sozial engagiertes Unternehmen verstärkt das Kinderprogramm. Der Albrecht Dürer Airport Nürnberg fördert den Gedanken der internationalen Begegnung und unterstützt deshalb den neuen Meeting Point im Internationalen Haus (Heilig-Geist-Haus). Erstmals ging das Bardentreffen eine Social Partnership ein mit SOS-Kinderdorf. Das Festival rückt dessen Nürnberger Ausbildungseinrichtungen in den Fokus und bietet vor dem Rathaus ein Forum, sich mit der Arbeit von SOS für Kinder und Jugendliche aller Nationen auseinander zu setzen und sich selbst zu engagieren.


„Zugabe!“ – Künstlergespräche, Tanzworkshops und Fotoausstellung

Im Burgtheater und im Heilig-Geist-Haus stellen sich erneut sieben ausgewählte Musikerinnen und Musiker (Otros Aires, Baba Zula, Alsarah, Andreas Martin Hofmeir, Fehlfarben, Cumbia All Stars und Sarah Lesch) den Fragen von Journalisten. Die Gäste können sie in einem jeweils 30-minütigen Künstlergespräch abseits der großen Bühnen näher kennenlernen. Zusätzlich finden im Heilig-Geist-Haus am Freitag und Samstag, 28. und 29. Juli, Salsa- und bayerische Volkstanzworkshops statt, an allen drei Festivaltagen werden im Rahmen einer Ausstellung großformatige Fotos aus der Bardentreffen-Historie präsentiert.


Barden-Kino in historischer Kulisse
Neu in diesem Jahr ist die Bespielung des Herrenschießhauses in der Unteren Talgasse (gleich hinter der Insel Schütt). Dort zeigt das Bardentreffen in Kooperation mit dem Filmhaus Nürnberg am Freitag und Samstag, 28. und 29. Juli, jeweils um 21 Uhr themenverwandte Musikspielfilme („Brassed Off“, „Radio Heimat“) und erweckt somit den ehemaligen Bardentreffen-Spielort zu neuem Leben.
Programmheft
Das Programmheft umfasst 132 Seiten und beinhaltet umfangreiche Informationen zu den Konzerten, zum Themenschwerpunkt, Interviews, Essays und ein abtrennbares Hosentaschen-Programm. Es ist für 5 Euro

Instrumenten-Pin


Ein kleiner silberfarbener Instrumenten-Pin in Form einer Gitarre gehört seit vergangenem Jahr zur „Barden-Familie“. In jeder neuen Festivalausgabe folgt ein weiteres Instrument, passend zum Blasinstrumentenschwerpunkt „Gegenwind“ ist es in diesem Jahr ein Saxophon. Über die Jahre wächst so die Pin-Kollektion an Hut oder Rucksack zu einem großen Orchester. Der Barden-Pin ist ab einer Spende von 5 Euro erhältlich und dient der Refinanzierung des Eintritt-Frei-Festivals.


Straßenbühne vor der Sparda-Bank-Filiale in der Karolinenstraße


Auch in diesem Jahr haben Straßenmusiker die Gelegenheit, sich einen Platz auf der akustischen Straßenbühne in der Karolinenstraße vor der Sparda-Bank zu ergattern. Interessierte Akteure senden bis 15. Juli eine E-Mail (Betreff: „Straßenbühne“) mit einem Kurztext (maximal 500 Zeichen), Foto und Links zu einem Video und zur Homepage an bardentreffen@stadt.nuernberg.de.
Bands zum Schwerpunkt: „Gegenwind“ –
Blasinstrumente im Global Pop
Electro Deluxe (FRA/USA), Moop Mama (GER), Red Hot Chilli Pipers (GBR), Fiva & JRBB (GER), Bixiga 70 (BRA), Meute (GER), Fanfaraï (MAR/FRA), Loisach Marci (GER), Flook (GBR), Unterbiberger Hofmusik feat. Matthias Schriefl (GER), Džambo Aguševi Orchestra (MKD), Hot Klub (GER), Oratnitza (BUL), European Tuba Power (GER/ ITA/POR/FRA), Bufa y Sons (ESP), Rosario Smowing (ARG), Xavi Lozano (ESP)
Global Pop außerhalb des Themenschwerpunkts
Fuel Fandango (ESP), Savina Yannatou & Primavera En Salonico (GRE), La Gapette (FRA), Baba Zula (TUR), Meta and The Cornerstones (SEN/USA), Soweto Soul (ZAF), Otros Aires (ARG), Tuuletar (FIN), Flo (ITA), Cemîl Qoçgîrî (GER), Freedoms Trio (BRA/NOR/MOZ), La Inédita (PER), Cumbia All Stars (PER), Porok Karpo (Tibet/SUI), Alsarah & The Nubatones (SDN/USA), The Magic Mumble Jumble (NLD/GER), Lao Xao Trio (VNM/GER)

„Neue“ Singer-Songwriter- und „alte“ Liedermacherschule


Faber (SUI), Isolation Berlin (GER), Folkshilfe (AUT), Heiner Bomhard (GER), The Goho Hobos (GER), Lüül & Band (GER), Hank Shizzoe (SUI), Der Nino aus Wien (AUT), Fehlfarben (GER), Hannah Köpf (GER), Sarah Lesch (GER), Stephan Zinner (GER), Michael Fitz (GER), Liedfett (GER)
Gewinner des Weltmusikpreises Creole – Bayern 2017
Maik Mondial (GER), Hadi Alizadeh (IRN/GER)
Kinderprogramm
Toni Geiling & das Wolkenorchester, Geraldino & The Old Dixie Bones (passend zum Schwerpunkt), Randale
Regionale Bands auf der Bühne der Musikzentrale
Elmira Suns, Vincent von Flieger, A Prouder Grief, Ill Twin, Monokini, Nick & June, The Lasts, The Johnny Komet, Me & Reas, The Green Apple Sea, The Black Elephant Band, Rainer Reiher, Bambägga, Take Off Your Shirts (Gewinner des Sparda-Band-Wettbewerbs), The Yoohoos, Containerhead
Profolk-Bühne Trödelmarkt am Sonntag, 30. Juli
Duo Hand in Hand (GER), Martyn Joseph (GBR), Straubinger & Himpsl (GER), Karl Neukauf (GER)
Veranstalter
Projektbüro im Kulturreferat der Stadt Nürnberg in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk, Studio Franken, Hörfunk und Fernsehen.
Bayerischer Rundfunk
Der Bayerische Rundfunk überträgt am Sonntag, 30. Juli 2017 mit Live-Schaltungen zum Hauptmarkt und zur Katharinenruine und sendet eine Zusammenfassung des Bardentreffens in der Sendung „radioMitschnitt“ an den Sonntagen 6. und 13. August 2017 jeweils von 21.05 bis 22 Uhr in seinem Hörfunkprogramm Bayern 2. alf

Vorschau auf das Bardentreffen 2015

Plan Veranstaltungsorte Bardentreffen Nürnberg
Plan Veranstaltungsorte Bardentreffen Nürnberg

Plan der Veranstaltungsorte für Bardentreffen Nürnberg.

Künstler bewerben für das Bardentreffen

Bardentreffen Nürnberg 2016

Bewerben können sich Interessierte bis zum 15. Juli 2016 mit einer E-Mail an bardentreffen@stadt.nuernberg.de, ansonsten geht nächstes Jahr wieder. 

Ähnliche Events

Konzerte in Franken

Konzerte in Franken
Konzerte in Franken

online marketing nürnberg © All rights reserved
|
Sprache